VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Mittwoch, 12.05.2021 - 16:08 Uhr

Stadt Sehnde zeigt Wertschätzung zum Tag der Kinderbetreuung

Geschenkübergabe an der Kita Berliner Straße in Ilten (von links): Jil Meitzner, Iris Jungclaus, Tolga Türkel und Emma Pütz.Aufn.: Stadt Sehnde

SEHNDE

Stellvertretend für die Stadt Sehnde haben Iris Jungclaus (Fachdienst Kindertagesbetreuung und Jugendarbeit) und Gabriele Goroncy-Salié (Fachberatung Kinder-Tagespflege) persönlich "Danke" an alle Fachkräfte in den Krippen, KITA´s und Horten sowie an alle Tagesmütter und Tagesväter in Sehnde gesagt.

 

Sie haben dafür den bundesweiten Aktionstag "Tag der Kinderbetreuung" am vergangenen Montag, 10. Mai, genutzt, um jeder Fachkraft ein ganz persönliches "Dankeschön" zu überreichen.

 

Der diesjährige Aktionstag fand Corona-bedingt unter besonderen Umständen statt - doch gerade diese mache einmal mehr deutlich, "was die Fachkräfte in Kitas und in der Kindertagesbetreuung eigentlich leisten".

 

Deshalb ist es der Stadt Sehnde ein Anliegen, die Anerkennung und Wertschätzung der Leistungen der Fachkräfte vor Ort deutlich zum Ausdruck zu bringen.

 

Informationen von der Homepage der Aktion: Tag der Kinderbetreuung

Die tägliche Arbeit von Kinderbetreuerinnen und Kinderbetreuern hat große Bedeutung für Kinder, Eltern und unsere Gesellschaft. Sie alle haben Anerkennung und ein Dankeschön verdient. Aus diesem Grund hat sich 2012 eine Initiative gebildet und den Tag der Kinderbetreuung ins Leben gerufen. Der Aktionstag findet seitdem jährlich am Montag nach dem Muttertag statt - der nächste am 10. Mai 2021.

 

Der Tag der Kinderbetreuung bietet uns allen, den Kindern und Eltern aber auch der Kommune Sehnde die Gelegenheit ihren Betreuer*innen in den vielen Kita´s, Krippen, Horten und in der Kindertagespflege in Sehnde Danke für ihre Arbeit zu sagen.

 

Dieser Tag soll zudem den Stellenwert familienergänzender Bildung, Betreuung und Erziehung verdeutlichen und bietet den idealen Rahmen, um dieses gesellschaftspolitisch wichtige Thema in den Fokus zu rücken. Unzählige Aktionen und Veranstaltungen finden am Tag der Kinderbetreuung in ganz Deutschland statt - kleine Geschenke werden überreicht, Galaabende oder Feste organisiert oder Politiker hospitieren in Betreuungseinrichtungen.

 

Die außerfamiliäre Bildung, Betreuung und Erziehung spielt für die Entwicklung von Kindern eine wesentliche Rolle. Durch sich verändernde Rollenbilder und die neue Arbeitswelt sind die Betreuungsangebote in den vergangenen Jahrzehnten aber auch für Eltern immer wichtiger geworden. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für viele einen hohen Stellenwert und ohne vielfältige, qualitativ hochwertige Angebote könnte dieses Konzept in vielen Familien nicht umgesetzt werden. Der Wiedereinstieg in den Job gestaltet sich besonders für berufstätige Mütter häufig schwierig, weshalb ihr Anteil unter den Berufstätigen vergleichsweise gering ist. Die Betreuungsangebote spielen daher auch in einem wirtschaftlichen Kontext eine große Rolle und leisten einen positiven Beitrag.

 

Der Tag der Kinderbetreuung gibt der außerfamiliären Kinderbetreuung in Deutschland den Stellenwert, der ihr zusteht. Der Aktionstag wurde bereits 2012 vom Duisburger Peter Gärtner ins Leben gerufen. Seit 2017 wird der Tag der Kinderbetreuung von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung koordiniert. Die Organisation unterstützt all jene, die sich an diesem Tag bei Kita-Fachkräften und Tageseltern bedanken möchten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!