Burgwedel
Mittwoch, 12.05.2021 - 12:42 Uhr

Neuer Frischeautomat in Kleinburgwedel

Seit dem 11. Mai 2021

Andreas Genske, 2. Vorsitzender der IWU, freut sich über die Rindwurstgriller aus dem Frischeautomat. Nur für das Foto trägt er keine Maske und hält großem Abstand ein, denn auch am Automaten gilt das AHA-Hygienekonzept.Aufn.:

KLEINBURGWEDEL

Kreuzkamp in Kleinburgwedel erweitert das Angebot: Rund um die Uhr können jetzt Eier, Milch, Wurst, Grillsoßen, Brotaufstriche und vieles mehr an dem neuen Frischeautomaten sofort zum Mitnehmen gekauft werden. Mit Bargeld oder EC-Karte kann gezahlt werden. Parkplätze sind vor dem überdachten Frischeautomaten vorhanden.

 

Sämtliche Produkte stammen aus der Region, auch hier unter dem Motto: "Wissen, woher es kommt". Helen Kreuzkamp, hat mit ihrer Familie das Angebot für die Verbraucher erweitert. In dem Moment, als sie dem 2. Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der Wirtschaftsunternehmen in Burgwedel (IWU), Andreas Genske, das Konzept erläuterte, traf die Nachbarin Uta Kömmler ein, um sich auch über das neue Angebot zu informieren und bestellte sich gleich noch Rindfleich für einen Braten.

 

"Es zeigt sich, dass die Initiativen der Direktvermarkter neue Wege aufzeigen um das Angebot für die Verbraucher vor Ort weiter ausbauen und noch attraktiver gestalten. Nachhaltigkeit in der Praxis und echtes Tierwohl", so Andreas Genske. Er gratuliert zu dieser Initiative und wünscht viel Erfolg. "Das Angebot wird noch weiter ausgebaut", sagte Helen Kreuzkamp zum Abschied.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!