VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 10.05.2021 - 15:09 Uhr

Am Ortseingang Sievershausen in der Oelerser Straße soll eine Mittelinsel entstehen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch (links) zusammen mit der stellvertretenden Bürgermeisterin von Sievershausen, Petra Drescher, am Ortseingang von Sievershausen.Aufn.:

SIEVERSHAUSEN

Die Verkehrssituation in Sievershausen ist für viele Anwohnerinnen und Anwohner sehr belastend. SPD-Ortsratsmitglied und stellvertretende Ortsbürgermeisterin Petra Drescher hat "jahrelang für Verbesserungen gekämpft und dafür gesorgt, dass Gelder für die Errichtung einer Mittelinsel in den städtischen Haushalt eingestellt wurden. Der Ortseingang Oelerser Straße ist gut ausgebaut und breit, damit lädt er förmlich zum Schnellfahren ein."

 

Nach einem Vor-Ort-Termin im Juli 2020 ist nach Angaben der Landtagsabgeordneten Thordies Hanisch "nun endlich Bewegung in die Sache gekommen". Sie habe im Kontakt mit der Landesstraßenbaubehörde die Möglichkeiten abgewogen. "Der Einrichtung einer Mittelinsel steht nichts im Wege, wenn die Verantwortung für Planung und Bau bei der Stadt Lehrte liegt. Damit kann für die Anwohner und Anwohnerinnen eine echte Entlastung geschaffen werden", so Thordies Hanisch.

 

In der Lehrter Stadtverwaltung könne "nun, nach Feststellung der Sachverhalte die Planung für den Bau einer Mittelinsel auf der L 387 von Oelerse kommend, beginnen". Ziel ist es, die Einfahrgeschwindigkeit mit Hilfe einer baulichen Verschwendung zu reduzieren.

 

"Ich bin erleichtert, dass sich der Einsatz nun endlich ausbezahlt macht. Die Kommunikation zwischen den Ebenen ist nicht immer leicht gewesen, aber am Ende schaffen wir nun endlich eine erste Verkehrsberuhigung für die Anwohnerinnen und Anwohner.“, so Petra Drescher.