VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 02.05.2021 - 13:01 Uhr

23 Personen halten sich nicht an die geltenden Corona-Regeln

Aufn.:

BURGDORF/UETZE

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Burgdorf wurden nach Angaben eines Polizeisprechers am Freitag, 30. April, und gestrigen Sonnabend, 1. Mai, in Burgdorf und Uetze insgesamt 23 Personen festgestellt, die gegen die bestehende Niedersächsische Corona-Verordung oder die Ausgangsbeschränkungen nach dem Infektionsschutzgesetz verstoßen hatten.

 

In Burgdorf wurden am Freitag und Sonnabend nach Angaben eines Polizeisprecher gegen 20 Betroffene Verfahren eingeleitet, die sich nicht an die Kontaktbeschränkungen, die sogenannte "Haushalt+1"-Regel, gehalten hatten. Zwei Personen wurden zudem in Burgdorf angetroffen, die gegen die Ausgangsbeschränkungen nach dem Infektionsschutzgesetz verstoßen hatten.

 

In Uetze wurden durch die Polizei fünf Person angetroffen, die gegen das Kontaktverbot verstoßen hatten. Von einer Person konnten nach Angaben der Polizei die Personalien festgestellt werden, vier weitere Personen flüchteten vor den Polizeibeamten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!