VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Dienstag, 27.04.2021 - 17:16 Uhr

Es geht voran bei der Zentrumssanierung in Altwarmbüchen

Im Kreuzungsbereich der Stettiner Straße und Bothfelder Straße wurde der Asphalt eingebaut.Aufn.: Gemeinde Isernhagen

ALTWARMBüCHEN

Wie die Gemeinde Isernhagen am heutigen Dienstag, 27. April 2021, mitteilt, wurde im Zuge der Zentrumssanierung Isernhagen im Kreuzungsbereich der Stettiner Straße und Bothfelder Straße der Asphalt eingebaut. Die Tiefbauarbeiten der nördlichen Bushaltestelle haben begonnen. "Als nächstes werden die Querungsstellen in der Fahrbahn hergestellt", so die Gemeindeverwaltung.

 

Die Busse sind weiterhin umgeleitet. Eine Ersatzhaltestelle für die gesperrte Bothfelder Straße ist im Farrelweg eingerichtet. Die Haltestelle Seestraße wird nicht angefahren.

 

Die Bothfelder Straße ist nach wie vor von der Kircher Straße aus eine Sackgasse. Gesperrt ist vor der Stichstraße, die links hinter das nördliche Einkaufszentrum führt. Anlieger der Stichstraße der Bothfelder Straße sowie Anlieger der Stettiner Straße erreichen ihr Ziel dann nur von Seiten der Hannoverschen Straße / Königsberger Straße aus.

 

Eine Zufahrt zu den Geschäften und dem Rathaus ist über die bereits fertiggestellte östliche Bothfelder Straße / Königsberger Straße möglich.

 

Die Altglassammelbehälter auf dem Wertstoffsammelplatz in Altwarmbüchen, Stettiner Straße (hinter dem Rathaus) sollen am heutigen Dienstag aufgrund der Bauarbeiten zur Zentrumssanierung für deren Dauer dort abgezogen werden. Aufgrund der Bauarbeiten können die Altglascontainer an diesem Standort zurzeit vom Entsorger nicht angefahren werden. Die Altpapier- und Altkleidersammelbehälter bleiben bestehen. Nutzerwerden gebeten, auf andere Altglassammelstellen auszuweichen. Die nächstgelegene ist im Farrelweg.

 

Die Gemeinde Isernhagen bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Aktuelle und grundsätzliche Informationen zur Zentrumssanierung finden Interessierte auf der Internetseite Opens external link in new windowwww.isernhagen-zentrumssanierung.de.