VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 19.04.2021 - 13:12 Uhr

"Testzentrum am Schloss" hat am heutigen Montag seine Arbeit aufgenommen

Kostenfreier Corona-Nasenabstrich ist schmerzfrei, kitzelt aber ein bisschen

Wolfgang Henze (rechts) aus Burgdorf war einer der ersten Probanden, die sich beim neuen "Testzentrum am Schloss" einen Nasenabstrich machen ließen.Aufn.: Georg Bosse

BURGDORF

Ab dem heutigen Montag, 19. April 2021, ist in Burgdorf das Angebot an Corona-Schnelltestmöglichkeiten erweitert worden. Im Biergartenkiosk auf dem Spittaplatz hat die benachbarte Löwen-Apotheke des Pharmazeuten Hartmut Schnaith ab sofort das "Testzentrum am Schloss", so Bürgermeister Armin Pollehn, eingerichtet.

 

Zu einem kostenlosen Schnelltest, dem Antigen-Test, konnten sich die Burgdorferinnen und Burgdorfer bereits bei Apo+Fox an der Marktstraße sowie bei der Oliven-Apotheke mit ihren Standorten Weststadt und Ehlershausen anmelden, um für den kitzeligen Nasenabstrich vorstellig zu werden. "Der korrekte Abstrich aus dem Nasen- und/oder Rachenraum ist Voraussetzung für ein zuverlässiges Ergebnis", wird die Professorin Melanie Brinkmann, Virologin an der TU Braunschweig, zitiert. Der Antigen-Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 weist kein Viruserbgut  nach, sondern Proteine. Der Schnelltest ist lediglich eine Momentaufnahme, die den großen Vorteil hat, dass das Ergebnis binnen weniger Minuten vorliegt. So können Mitarbeiter und Besucher beispielsweise von Kindertagesstätten (Kitas) und Seniorenheimen getestet werden, bevor sie diese Örtlichkeiten, ohne andere Menschen anzustecken, betreten. Ein Ersatz für das Tragen von FFP 2-Masken oder die Abstandsregeln kann der Test nicht sein.

 

Die Testpersonen bleiben während der gesamten Prozedur im Freien, alldieweil sich das geschulte Apothekenpersonal geschützt im Innenraum aufhält. An einem Fenster werden die Anmeldungen erledigt, an dem anderem die Gratis-Tests durchgeführt. "Um zu einem aussagekräftigen Abstrichergebnis zu kommen, wird ein längeres Wattestäbchen etwa drei Zentimeter in den Nasenraum vorsichtig eingeführt", erklärt die Leiterin der Löwenapotheke, Barbara Meinecke. Mit einem negativen Ergebnis, das in rund 15 bis 20 Minuten vorliegt und das den Probanden per vorzulegender Email oder Ausdruck, jeweils mit einem QR Code, zur Kenntnis gelangt, können dann für annähernd 12 Stunden die bestehenden Lockerungen nicht infektiös genutzt werden. "Ich möchte bei dieser Gelegenheit der Stadt für die gute Zusammenarbeit sowie meinem gesamten Personal für das enorme Engagement danken", sagte Hartmut Schnaith.

 

Mittlerweile steht für Anmeldungen und Informationen die Schnaith-Internetseite Opens external link in new windowwww.schnelltest-burgdorf.de zur Verfügung. Die ebenfalls testende Oliven-Apotheke ist digital über Opens external link in new windowwww.oliven-apotheke-burgdorf.de oder telefonisch unter: 01573/5568408 zu erreichen.

 

Das Mindestalter für für den sogenannten Bürgertest beträgt 10 Jahre, Kinder unter 14 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Jugendliche von 14 bis 17 Jahren müssen eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. 

  626 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  722 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  486 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.