VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 19.04.2021 - 08:54 Uhr

Nach Hinweis: Polizei beendet Treffen von fünf Jugendlichen in einem Stromhäuschen

Aufn.:

HäNIGSEN

Durch eine Zeugin wurde der Polizei am vergangenen Freitagabend, 16. April 2021, eine größere Gruppe von Jugendlichen mitgeteilt, die sich in einem ehemaligen Stromhäuschen am Heimatlandweg in Hänigsen (etwa 700 Meter westlich der Rälingser Straße) aufhielten.

 

"Als die Besatzung eines Funkstreifenwagens die beschriebene Örtlichkeit anfuhr, flüchteten fünf Personen in unterschiedliche Richtungen über die dortigen Feldwege", teilt eine Polizeisprecherin mit.

 

In dem Stromhäuschen selbst, das nach Angaben der Polizei "augenscheinlich desöfteren durch Jugendgruppen genutzt wird, da es mit provisorischen Sitzmöbeln ausgestattet ist und zudem mit leeren Getränkeflaschen und Zigarettenkippen vermüllt war", konnten noch drei Personen im Alter von 15 bis 19 Jahren angetroffen werden.

 

"Alle Personen zeigten sich gegenüber den Polizeibeamten uneinsichtig. Auch die Mutter einer 15-Jährigen, die von ihrer Tochter zur Örtlichkeit gerufen wurde, zeigte nur in geringem Maße Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen", teilt die Polizeisprecherin mit.

 

Gegen die beiden angetroffenen jugendlichen Mädchen sowie den 19-jährigen Heranwachsenden wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.