VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 18.04.2021 - 11:48 Uhr

Polizei schließt Geschäft aufgrund fehlenden Hygienekonzepts

Aufn.:

BURGDORF

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kontrollierte die Polizei im Rahmen von regelmäßigen Streifen am gestrigen Sonnabend, 17. April 2021, die Einhaltung entsprechender Verordnungen und darin aufgeführter Beschränkungen. Aus diesem Grund kontrollierten die eingesetzten Beamten ein Geschäft im Depenauerweg, in Burgdorf.

 

Hierbei konnte der Inhaber nach Polizeiangaben "kein Hygienekonzept vorlegen und wurde zudem ohne vorgeschriebene Mund-Nase-Bedeckung angetroffen". Da die Polizei feststellte, dass kein "ordnungsgemäßer Weiterbetrieb gewährleistet war", wurde der Verkauf von Waren im Geschäft untersagt und die Lokalität geschlossen.

 

"Der Außer-Haus-Verkauf war unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich und wurde daher gestattet", teilt die Polizei mit. Durch die Beamten wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gegen den Inhaber aufgrund des fehlenden Hygienekonzepts und des Nichtragens der Mund-Nase-Bedeckung eingeleitet.

 

"Der Inhaber zeigte sich einsichtig und verhielt sich vollends kooperativ", teilt die Polizei abschließend mit.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!