VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Donnerstag, 15.04.2021 - 16:25 Uhr

Trauerbeflaggung vor dem Uetzer Rathaus am kommenden Sonntag

Auch die Gemeinde Uetze gedenkt den Coronaverstorbenen in ganz Deutschland

Aufn.:

UETZE

Am 18. April 2021 ruft Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu einem zentralen Gedenkakt für die Toten der Corona-Pandemie auf und bittet darum, dass möglichst viele Menschen in diesem Gedenken ein Licht ins Fenster stellen.

 

"Auch in der Gemeinde Uetze sind bis heute mindestens 16 Opfer zu beklagen, die in Verbindung mit Covid-19 gestorben sind", teilt die Gemeindeverwaltung mit. Hinzu würden noch diejenigen kommen, die nach überstandener Infektion weiterhin unter den Folgen dieser Erkrankung leiden. Für die bundesweit nahezu 80.000 an oder mit Covid-19 Verstorbenen setzt daher am Sonntag das Rathaus seine Flaggen auf Halbmast.

 

"Ich möchte mein großes Mitgefühl allen Angehörigen aussprechen, die in diesen schwierigen Zeiten einen ihnen nahestehenden Menschen verloren haben und kaum oder keine Gelegenheit hatten, sich ausreichend zu verabschieden", so Bürgermeister Werner Backeberg, "zünden auch Sie ein Licht an, ein Licht der Verbundenheit mit Menschen und Familien, die Verlust und Trauer in Zeiten der Pandemie erlebt haben."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!