VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Mittwoch, 07.04.2021 - 17:05 Uhr

Stadtverwaltung stellt neue Homepage vor

SEHNDE

Nach knapp sieben Jahren schickt die Stadtverwaltung Sehnde den bisherigen Internetauftritt in den digitalen Ruhestand. Der jüngste Relaunch der Homepage unter Opens external link in new windowwww.sehnde.de wurde am 1. August 2014 vorgestellt. Damals fand die Neugestaltung im Zuge der Umstellung des Corporate Design (CD) statt. Das städtische Design wurde dieses Mal nicht geändert, aber die Homepage insgesamt an die Anforderungen neuer und moderner Homepages angepasst.  

 

Begleitet wurde die Arbeiten des Relaunches vom bewährten Internetprovider, der Nolis GmbH aus Nienburg, mit dem auch die bisherige Homepage als sogenanntes content magagement system (CMS) betrieben wurde. Die Umsetzung innerhalb der Stadtverwaltung erfolgte durch das WebTeam, bestehend aus dem Bereich Organisation, dem Bürgermeisterbüro und der Stabstelle Stadtmarketing.

 

Ziel der Umgestaltung war eine moderne, informative und intuitive Homepage, die auch den zukünftigen Ansprüchen an digitale Prozesse und Dienstleistungen gerecht wird. Das Ergebnis ist eine "verschlankte, cleane und barrierearme Homepage, die bereits jetzt alle Weichen für das Rathaus  24/7 gestellt hat", wie die Stadtverwaltung betont.

 

Aus den bisherigen vier Menüpunkten wurden drei auf den Punkt gebrachte Angebote (Stadt / Service / Leben) und 15 personalisierbare Icons als Schnellfinder, die aus den Suchanfragen und Zugriffsstatistiken der vergangenen Jahre gebildet wurden. Schlanke Seiten und Verlinkungen führen intuitiv zum gesuchten Ergebnis oder die Nutzenden wählen direkt das nun deutlich vergrößerte Suchfeld für ihre Anliegen.

 

Alle Anforderungen an die Barrierefreiheit moderner Homepages wurden umgesetzt und eine Übersetzungsfunktion kann bei Sprachbarrieren helfen (Installation erfolgt zeitnah). Genauso wie bereits die bisherige Homepage verfügt auch die neue über ein Responsive Design und ist somit für alle Endgeräte angenehm bedienungsfreundlich.  

 

Im Zuge der Umstellung wurde auch ein neuer Stadtplan (Navigator) eingebunden, der für die Eingabe von Standorten von der Stadtverwaltung genauso genutzt werden kann, wie von Unternehmen, Vereinen und Verbänden, die sich über das sogenannte Partnerportal -eingebettet in die Homepage- kostenfrei präsentieren, Veranstaltungen bewerben und auf die eigenen Homepages verlinken können. Hier werden auch die Bauleitpläne übersichtlich im Stadtplan dargestellt.    

 

Ganz neu ist der digitale Service mit einem eigenen Nutzer-Konto und Online-Services, die mit der Umsetzung des Online-Zugangs-Gesetzes (OZG) zukünftig besondere Relevanz erhalten werden. Dabei spielen der digitale Kontakt mit der Stadtverwaltung, eine umfassende Information, ein Service rund um die Uhr und medienbruchfreie Prozesse nicht erst seit Einführung des OZG eine wichtige Rolle.  

 

Die Online-Services bieten aktuell Online-Dienste wie Terminvergaben, Urkundenanforderungen, Online-Bewerbungen, Online-Payment und Bürgertipps. Hier werden mit Fortschreiten des OZG viele weitere Dienste, Formulare und landeseinheitliche Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden. Mit einem eigenen, passwortgeschützten Nutzer-Zugang können Vorgänge bearbeitet, Verläufe kontrolliert und Statusanzeigen abgerufen werden.

 

Bürgermeister Olaf Kruse freut sich, dass es trotz der Arbeitsverdichtung durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie innerhalb eines Jahres gelungen ist, einen neunen und digital zukunftsfähigen Internetauftritt zu realisieren: "Unsere Homepage wird täglich knapp 6.500 Mal aufgerufen. Das ist für uns Motivation genug, den NutzerInnen eine aktuelle und moderne Seite mit allen Services und Informationen zur Verfügung zu stellen."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!