Sehnde
Montag, 05.04.2021 - 12:23 Uhr

Osterüberraschung bei der Tafel Sehnde

Tafelleiter Hans-Jürgen Grethe bei der Verteilung der Ostertüten.Aufn.:

SEHNDE

Nachdem der Sehnder Bürgermeister Olaf Kruse mit der Region Hannover geklärt hatte, dass die Öffnung der Tafel Sehnde auch während des erneuten Lockdowns auf Grundlage der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung möglich ist, fand bei kühlem aber sonnigen Wetter am Sonnabend vor Ostern eine Lebensmittelausgabe statt.

 

Da die traditionelle Osterkaffeetafel für die Tafelkunden wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, hatte das Tafelteam für alle Tafelgäste eine Osterüberraschung vorbereitet: Antje Friedrich sowie Hans-Jürgen und Renate Grethe hatten zusätzlich zu den von den Märkten und zwei Bäckereien gespendeten Lebensmitteln für alle Tafelbesucher eine Ostertüte gepackt. Dafür hatten unter anderem der Eierhof Bartels in Bilm bunte Ostereier, Meyers Hof, Wassel frische Eier, die SPD Sehnde Schokoladen-Osterhasen gespendet. Eine weitere Spende kam vom Rotary Club Lehrte Burgdorfer Land; außerdem standen für Familien mit kleinen Kindern Spielzeug, Bücher und Kuscheltiere bereit.

 

Die Freude über die Osterpräsente war groß und die Stimmung trotz strenger Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen bestens. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!