Burgdorf
Sonnabend, 03.04.2021 - 13:24 Uhr

23-Jähriger wird auf offener Straße von drei unbekannten Tätern verprügelt

Aufn.:

BURGDORF

Am vergangenen Donnerstag, 1. April 2021, gegen 19:30 Uhr ging nach Angaben der Polizei ein 23-Jähriger zu Fuß die Holbeinstraße in der Burgdorfer Südstadt entlang. Auf Höhe des dortigen Spielplatzes wurde er nach Angaben einer Polizeisprecherin von mindestens drei männlichen, bislang unbekannten Personen angegriffen, welche gemeinsam auf ihn einschlugen.

 

Die Täter waren nach Polizeiinformationen vermutlich zuvor mit einem Auto zum Tatort gefahren. Nach der Attacke flüchtete das Trio mit dem Fahrzeug in unbekannte Richtung, wie der 23-Jährige der Polizei zu Protokoll gab.

 

Das Opfer begab sich nach der Tat eigenständig in ein Krankenhaus, wo mehrere Schürfwunden im Gesicht sowie eine Rippenprellung festgestellt wurden.

 

Derzeit liegen der Polizei keine Hinweise auf die Täter vor. Auch die Hintergründe für den körperlichen Übergriff auf den 23-Jährigen sind unklar.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!