VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Dienstag, 23.03.2021 - 15:51 Uhr

Gemeinde Uetze apelliert an Tierbesitzer zur Beseitigung von Hunde- und Pferdekot

Aufn.:

UETZE

Die Gemeinde Uetze bittet alle Hundehalter, die Hinterlassenschaften ihrer Tiere mittels Kotbeuteln zu entfernen und in geeigneten Müllbehältern zu entsorgen. Auch Pferdekot ist in geeigneter Weise zu entfernen und zu entsorgen.

 

Diese Bitte bezieht sich nicht nur auf Tierkot im Bereich von Straßen, Wegen und Plätzen, sondern auch auf Grünflächen, die gemäht und gärtnerisch gepflegt werden müssen.  "Verständlicherweise kommt Unmut auf, wenn man in die Haufen hineintritt oder die Arbeitsgeräte durch Tierkot verschmutzt werden", so die Gemeindeverwaltung.

 

"Gemäß § 3 der Straßenreinigungsatzung wurde die Reinigungspflicht für Straßen, Wege und Plätze in geschlossenen Ortschaften zwar grundsätzlich auf die Anlieger übertragen. Bei besonderen Verunreinigungen wie Tierkot geht die Verantwortung des Verursachers für Straßen, Wege und Plätze jedoch vor", erklärt die Gemeindeverwaltung. Sie appelliert daher "im Sinne eines fairen, freundlichen und respektvollen Miteinanders an die Verantwortlichkeit aller Tierhalter".

 

Zuwiderhandlungen können bei der Gemeinde Uetze zur Anzeige gebracht und mit einem Bußgeld geahndet werden.

 

"Bitte sorgen auch Sie für eine saubere Gemeinde. Vielen Dank für Ihre Unterstützung", so die Gemeindeverwaltung abschließend.