Lehrte
Dienstag, 16.03.2021 - 17:10 Uhr

Wertstoffinsel am Westring: Stadtverwaltung zeigt 27 Ordnungswidrigkeiten an

Stadt setzt Kontrollen fort

Bei einer vorangegangenen Kontrolle hatte die Lehrter Stadtverwaltung diesen Zustand an der Wertstoffinsel dokumentiert.Aufn.: Stadt Lehrte

LEHRTE

Die Stadt Lehrte hat nach der ersten Schwerpunktkontrolle Ende Januar die Kontrollen an der besonders problematischen Wertstoffinsel am Westring fortgesetzt. "Der Zustand wurde im Monat Februar mehrmals täglich dokumentiert", teilt die Stadtverwaltung mit. Eine Reinigung durch aha erfolge montags bis freitags, die Container werden donnerstags geleert.

 

An den Wochentagen (montags bis freitags) wurden nach Angaben der Stadtverwaltung "nur wenige illegale Müllablagerungen" festgestellt. "Große illegale Ablagerungen finden regelmäßig am Wochenende statt. So haben die vier Wochenenden im Februar belegt, dass dort sehr viele illegale Entsorgungen stattgefunden haben", wie die Stadtverwaltung feststellte.

 

Im Bereich der Glascontainer wurden überwiegend Taschen, Tüten und Säcke diversen Inhalts (Restmüll, Maler-/Renovierungsabfälle, Gartenabfälle, Kunststoffe und ähnliches) abgelegt. Vor den teilweise bereits gut gefüllten Papiercontainern wurden zahlreiche Kartonagen abgelegt. Diese waren zum Teil so groß, dass sie gar nicht in die Container gepasst hätten. "Mit der ersten Fehlablagerung von Kartonagen scheint die Hemmschwelle zu sinken, weitere Kartonagen davor abzulagern. Der größte 'Zuwachs' war an den Samstagen festzustellen", wie die Stadtverwaltung mitteillt.

 

In den vorgefundenen "Kartonbergen" konnten nach Angaben der Stadtverwaltung "zahlreiche Adressen gefunden und gesichert werden. In der Regel befanden sich diese noch an den Kartonagen, so dass zumindest diese Kartons einem möglichen Verursacher zugeordnet werden konnten."

 

Im Ergebnis wurden 27 Ordnungswidrigkeiten bei aha angezeigt, diverse mündliche Verwarnungen ausgesprochen sowie zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer über die ordnungsgemäße Nutzung aufgeklärt.

 

Wer selbst Auffälligkeiten bemerkt oder Personen beim illegalen Müllabladen beobachtet, sollte dies nach wie vor dem Fachdienst Ordnung der Stadt Lehrte unter der Mail-Adresse Opens window for sending emailordnung(at)lehrte.de mitteilen. "Sehr hilfreich wäre beispielsweise auch die Nennung des Nummernschilders", so die Lehrter Stadtverwaltung abschließend.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!