Region Hannover
Sonntag, 14.03.2021 - 13:33 Uhr

Miersch mit 98 Prozent zum SPD-Bundestagskandidaten nominiert

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch wurde erneut von seiner Partei zum Bundestagskandidaten gewählt.Aufn.: Susie Knoll

REGION

Dr. Matthias Miersch konnte im Nominierungsverfahren seiner Bundestagskandidatur mit 98,08 Prozent insgesamt 1381 von 1408 Stimmen für sich gewinnen. Direkt im Anschluss an die Bekanntgabe des Ergebnisses meldete sich der SPD-Bundestagsabgeordnete mit einem spontanen und persönlichen Video aus Berlin. "Dieses Ergebnis ist einfach umwerfend. Das ist ein riesiger Vertrauensbeweis und gibt mir enorm viel Kraft für die nächsten Monate", so Miersch.

 

Er zeigte sich vor Allem auch von der großen Beteiligung an der Kandidatenaufstellung beeindruckt, die das erste Mal aufgrund der Corona-Pandemie nicht im Rahmen einer Delegiertenversammlung stattfand, sondern per Briefwahl durch die bei der Bundestagswahl 2021 stimmberechtigten Genossinnen und Genossen seines Wahlkreises 47.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!