VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Donnerstag, 11.03.2021 - 08:44 Uhr

Frontalzusammenstoß: 30-jähriger Motorradfahrer wird bei Unfall tödlich verletzt

Aufn.:

Am gestrigen Mittwochabend, 10. März 2021, ist es auf der K 119 zwischen Wettmar und Kleinburgwedel zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen. Ein 30 Jahre alter Kradfahrer wurde dabei tödlich verletzt. Er erlag seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilt.

WETTMAR/KLEINBURGWEDEL

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war ein 18 Jahre alter Fahrer gegen 20:50 Uhr mit seinem Audi Avant aus Wettmar kommend in Richtung Kleinburgwedel unterwegs. In einer Kurve prallte er mit dem entgegenkommenden 30-jährigen Fahrer eines Krads der Marke Triton frontal zusammen.

 

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde er in eine Klinik gebracht, wo er gegen 1:30 Uhr seinen Verletzungen erlag. Der Audi-Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall augenscheinlich nicht verletzt.

 

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen. Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme war die K 119 zeitweise voll gesperrt.

 

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!