Burgdorf
Mittwoch, 10.03.2021 - 16:23 Uhr

Recken verpflichten Jonathan Edvardsson: "Wird unserem Team zu neuen Impulsen verhelfen"

Jonathan Edvardsson spielt in der kommenden Saison für die Recken.Aufn.: TSV Hannover-Burgdorf

BURGDORF

Der Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat dem Kaderpuzzle für die Saison 2021/22 das nächste Teil hinzugefügt. Mit der Verpflichtung des schwedischen Nationalspielers Jonathan Edvardsson bekommen die Recken ab dem Sommer Verstärkung auf der Spielmacher-Position.

 

Der 23-jährige Mittelmann steht aktuell noch im Kader des schwedischen Erstligisten IK Sävehof. In der vergangenen Saison führte der Mannschaftskapitän sein Team in der EHF Champions League als Denker und Lenker mit 38 Toren an. Der Rechtshänder hat mit seinem Team erst am vergangenen Wochenende als Erster der Tabelle die Play-Offs der schwedischen Liga erreicht und wurde zudem in das All-Star-Team berufen.

 

"Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung von Jonathan zur neuen Saison. In den ersten Gesprächen merkten wir sofort, dass wir dieselben Ziele verfolgen und ab Sommer diesen Weg gemeinsam gehen wollen. Mit ihm gewinnt unser Team an Profil. Trotz seines jungen Alters überzeugt er in Sävehof durch seine Führungsstärke und stellt als Kopf der Mannschaft regelmäßig seine Fähigkeiten unter Beweis", freut sich der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen auf die kommende Zeit.

 

Der 1,90 große Nationalspieler wertet die Mannschaft auf. "Die Neuverpflichtung von Jonathan ist ein wichtiger Schritt für unsere Kaderplanung der nächsten Saison und wir sind uns sicher, dass es passt. Jonathan stellt für uns das passende Profil eines Spielmachers dar, welches uns in der Spielanlage erweitert. Er kann auf Halb verteidigen, was unsere systematischen Wechsel im Spiel vereinfacht. Dazu wird er unserem Team menschlich wie auch spielerisch zu neuen Impulsen verhelfen", deutet Trainer Carlos Ortega seine Fähigkeiten an.

 

"Ich freue mich riesig auf die Recken und Hannover. Die stärkste Liga der Welt ist das Ziel eines jeden Handballers und ich kann es kaum erwarten meine ersten Spiele für den Verein zu machen. Man gab mir sofort ein positives Gefühl und ich freue mich auf die Mannschaft und die Fans", zeigt sich Jonathan Edvardsson hochmotiviert auf die neue Aufgabe.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!