Lehrte
Dienstag, 23.02.2021 - 16:52 Uhr

Stadtmarketing Lehrte ruft zum Müllsammeln auf

Zum Einsammeln von achtlos weggeworfenem Müll ruft der Arbeitskreis "Stadt & Natur erleben" im Stadtmarketingverein Lehrte auf.Aufn.:

LEHRTE

"Während des Lockdowns sind viele Menschen in der Natur unterwegs. Dabei fällt auf, dass viel Müll herum liegt. Das wird in sozialen Netzwerken und der Presse bemängelt", wie der Arbeitskreis (AK) "Stadt & Natur erleben" im Stadtmarketingverein Lehrte (SML) mitteilt.

 

Der AK hat deshalb bei seinem jüngsten virtuellen Meeting beschlossen, aktiv zu werden, und ruft trotz Corona zu einer Aktion für eine saubere Stadt auf. Seit 2012 beteiligt sich SML jedes Jahr an der Müllsammelaktion "Der große Rausputz" von der Region Hannover und aha. "Leider ist die Aktion in diesem Frühjahr wegen der Pandemie nicht möglich", so der AK. Wenn die Voraussetzungen es erlauben, soll die jährliche gemeinsame Müllsammelaktion "Lehrte putzt sich raus" im Herbst nachgeholt werden.

 

Um aber trotzdem etwas für eine saubere Stadt zu tun, bittet SML alle Lehrter, die im März Zeit haben, individuell Müll zu sammeln. "Jeder kann in seiner Wohngegend oder in der Natur aktiv werden", so der Arbeitskreis. Er verteilt dazu an alle interessierten Bürger rote Müllsäcke von aha mit der Aufschrift "Der große Rausputz". Die roten Müllsäcke mit dem gesammelten Abfall können in Lehrte am 11. März, 25. März  oder 9. April2021  zusammen mit den Restmüllsäcken an die Straße gestellt werden. Aha wird die roten Säcke dann zusammen mit den Restmüllsäcken am Müllabfuhrtag mitnehmen. "Es gibt keine Haftung für Sach- und Personenschäden, die im Zusammenhang mit der Sammelaktion entstehen", betonen die Organisatoren.

 

Wer etwas für eine saubere Stadt tun möchte und sich am Müllsammeln beteiligen möchte, kann sich unter Opens window for sending emailLehrte-und-Ortsteile-entdecken(at)gmx.de an den Arbeitskreis wenden oder auch an Willy Goronczy, Telefon 05132/3361, der dann nach Absprache Müllsäcke (40l oder 80l) unter Beachtung der Hygieneregeln ausgibt.

 

Große Elektrogeräte und Sonderabfälle wie beispielsweise Farben, Altöl, Reifen, Fahrräder, Bauschutt, Sperrabfälle sollen nicht in die roten Säcke gepackt werden, sondern sollen liegen gelassen werden und unter Angabe des genauen Fundortes auf der Website der Stadt Lehrte unter Bürgertipps (Opens external link in new windowbuergertipps-lehrte.nolis-manager.de) oder beim aha-Service unter der Rufnummer 0800/9991199 gemeldet werden.

 

Aha bittet Beachtung, dass jeder Sack nicht schwerer als 10 Kilogramm sein darf und die roten Säcke nur mit Müll aus der Sammelaktion gefüllt werden dürfen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!