VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Dienstag, 23.02.2021 - 17:03 Uhr

Sabine Wirth ist CDU-Ortsbürgermeisterkandidatin für Altwarmbüchen

Sabine Wirth wurde von der CDU Altwarmbüchen als Ortsbürgermeisterkandidatin aufgestellt.Aufn.: CDU Altwarmbüchen

Die Altwarmbüchenerin Sabine Wirth wurde am Sonnabend, 16. Januar 2021 vom Vorstand der CDU Altwarmbüchen für das Amt des Ortsbürgermeisters vorgeschlagen. Die Vorstandsmitglieder sprachen sich einstimmig für die 62-Jährige aus.

ALTWARMBüCHEN

In der digitalen Vorstandssitzung des Ortsverbandes Altwarmbüchen am 16. Januar 2021 wurde Sabine Wirth vom Vorstand des Gemeindeverbandes und des Ortsverbandes Altwarmbüchen vorgeschlagen. Sie überzeugte die Anwesenden und erhielt volle Zustimmung für ihre Nominierung, welche im Frühjahr durch die Mitgliederversammlung formal bestätigt werden soll.

 

Die 62-Jährige gab in ihrer Vorstellung Einblicke in ihre Positionierung und nannte konkrete Themen, für welche sie im diesjährigen Wahlkampf kämpfen möchte. Die nachhaltige Ortsentwicklung Altwarmbüchens, insbesondere als herausragender Wirtschaftsstandort in der Region, ist eines dieser Themen. Als langjährige Geschäftsführerin eines mittelständischen Familienunternehmens weiß sie jedoch, dass dafür bedarfsgerechter Wohnraum unerlässlich sei. "Gerade Auszubildende und junge Familien können wir für Altwarmbüchen nur gewinnen, wenn jede Generation bei uns Platz hat", sagte Wirth. Denn, "nur miteinander und im gegenseitigen Verständnis können Vorhaben wie diese gemeistert werden".

 

Die Unternehmerin wohnt seit 42 Jahren in Altwarmbüchen. Neben der beruflichen und politischen Arbeit unterstützt sie seitdem soziale und gesellschaftliche Projekte jeglicher Art. "Ich fühle mich Isernhagen tief verbunden und bin hier fest verwurzelt. Das soll sich auch in meiner politischen Arbeit widerspiegeln", gab Wirth in ihrer Vorstellung bekannt. Die Stärkung des Ehrenamts soll ein weiterer Pfeiler ihres Wahlkampfes sein.

 

Sie möchte die Politik im Ort so offen und bürgernah wie möglich gestalten. Die Einrichtung einer Bürgersprechstunde ist für sie ein erster Schritt. "Mein Ziel, die Lebensqualität weiterhin zu verbessern und das soziale Zusammenleben zu fördern, können wir nur erreichen, wenn ich weiß, wo der Schuh drückt", sagte Wirth. Sobald es wieder möglich ist, möchte sie deshalb mit den Bürgern vor Ort ins Gespräch kommen.

 

Durch die einstimmige Nominierung hat sie sich die volle Unterstützung der CDU gesichert. "Mit einem starken Team aus CDU und Junge Union geht es jetzt in den Wahlkampf", so der CDU-Ortsverband Altwarmbüchen.

 

In ihrer Freizeit ist die gebürtige Hamburgerin passionierte Hobbyköchin und Großmutter. Freie Minuten genießt sie gerne bei Spaziergängen am Altwarmbüchener See und im Kreise ihrer Familie. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!