VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 22.02.2021 - 17:24 Uhr

Neue Bücher in der Gemeindebücherei Isernhagen

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Auch wenn die Gemeindebücherei Isernhagen, Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, aufgrund der Beschränkungen im Rahmen der Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen bleiben muss, so erfreut sich die kontaktlose Ausleihe großer Beliebtheit, wie die Bücherei mitteilt.

 

Leser können hierbei der Bücherei per Mail an Opens window for sending emailgemeindebuecherei(at)isernhagen.de oder unter Telefon 0511/6151237 eine Liste mit Bücherwünschen schicken. Die Medien werden dann zu einem vorher verabredeten Zeitpunkt (während der üblichen Öffnungnszeiten) in den Zwischenbereich/Windfang der Schiebetür der Bücherei zur Abholung gestellt. Die Rückgabe erfolgt über die dort stehende Rückgabebox.

 

Darüber hinaus empfiehlt die Gemeindebücherei Isernhagen die Onleihe (per Browser unter Opens external link in new windowwww.onleihe-niedersachsen.de oder mit der Onleihe-App) zu nutzen. Für angemeldete Leser ist die Nutzung kostenfrei. Bei Problemen oder Unklarheiten wird um einen Anruf unter der Telefonnummer 0511/6151237 in der Gemeindebücherei Isernhagen gebeten.

 

Neue Bücher für schöne Sofa-Stunden

Stefan Orth: Couchsurfing in Saudi-Arabien. 

Reise durch ein Land zwischen Mittelalter und Zukunft

Als Saudi-Arabien erstmals Touristen einreisen lässt, packt Bestsellerautor Stephan Orth sofort den Rucksack. Auf den Sofas von Privatleuten erkundet er das Königreich und erhält Einblicke in eine verschlossene Gesellschaft, wie sie bisher keinem westlichen Besucher möglich waren. Er wird Zeuge eines radikalen Wandels, sieht Frauen Auto fahren und tanzt mit Zehntausenden beim Wüsten-Rave. Doch jenseits der Glitzerwelt gelten drakonische Strafen und an der Grenze zum Jemen sind die Bomben nicht zu überhören.

 

Gaby Hauptmann: Unsere allerbeste Zeit

Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause gebraucht wird, bricht Katja alle Brücken ab und zieht zurück in ihre alte Heimat, um näher bei ihrer Mutter sein zu können, deren Demenz nicht mehr zu leugnen ist. Der Umzug wird für Katja auch eine Reise in die Vergangenheit, zu ihrer besten Freundin, einer alten Liebe - und gestaltet sich abenteuerlicher, als sie sich das vorgestellt hatte ...

 

Helene Tursten: Schneenacht

Kriminalinspektorin Embla Nyström verbringt den Winter im ländlichen Dalsland auf dem Hof ihres Onkels. Eines Morgens wird sie zu einem spektakulären Mordfall gerufen. In einer Hütte im Wald liegt ein Toter. Embla erkennt den Mann sofort. Es ist einer der mutmaßlichen Entführer ihrer besten Freundin Lollo, die vor gut vierzehn Jahren spurlos verschwand und nie wieder auftauchte. Alte, schmerzhafte Erinnerungen werden wach und Embla beginnt zu ermitteln. Doch ein nächtlicher Schneesturm verwischt alle Spuren ...

 

David Schalko: Bad Regina

Nur noch wenige Menschen leben in Bad Regina, einem einst glamourösen Touristenort in den Bergen, starren auf die Ruinen ihres Ortes und schauen sich selbst und ihrem Heimatort tatenlos beim Verschwinden zu. Denn ein mysteriöser Chinese namens Chen kauft seit Jahren für horrende Summen ihre Häuser auf - nur um sie anschließend verfallen zu lassen. Als er auch noch das Schloss des uralten örtlichen Adelsgeschlechts erwerben will, entschließt sich Othmar, der ehemalige Betreiber des berühmtesten Partyklubs der Alpen, herauszufinden, was es mit diesem Chen auf sich hat und was dieser mit Bad Regina vorhat. Dabei erleben Othmar und die verbliebenen Einwohner eine böse Überraschung …

 

Susanne Fröhlich: Abgetaucht

Warum ist im heimischen Bett plötzlich so wenig los? Warum zieht die Ex des Liebsten, die perfekte Bea, ausgerechnet in die nächste Nachbarschaft? Muss man Patchworkfamilie lieben? Ein Roman von Vaterschaftstests, One-Night Stands und verwöhnten Jung-Erwachsenen, von neuen Freundinnen und Hobbydetektiven.

 

Jeffrey Archer: Söhne des Glücks

Sie sind Zwillinge und werden bei der Geburt getrennt. Nat wächst in einfachen Verhältnissen auf, sein Bruder Fletcher als Sohn eines der reichsten Männer Connecticuts, beide ohne von einander zu wissen. Nat will es allen Umständen zum Trotz ganz nach oben schaffen. Immer wieder kreuzen sich die Schicksalspfade der beiden Brüder. Nat erkämpft sich eine Karriere als erfolgreicher Bankier, Fletcher geht in die Politik. Beide müssen sich in Machtspielen, Liebschaften und Lebensproben bewähren. Als sie entdecken, dass sie einen gemeinsamen Feind haben, führt das Schicksal sie auf dramatische Weise zusammen ...

 

Annabel Abbs: Die Tänzerin von Paris

Paris, 1928: Lucia ist jung, begabt und wird in der Bohème als Tänzerin gefeiert. Aber ihr Vater ist der große James Joyce, und so modern seine Werke auch sein mögen, so argwöhnisch beobachtet er das Streben seiner Tochter nach einem selbstbestimmten Leben. Dann begegnet Lucia dem Schriftsteller Samuel Beckett, der ihre große Liebe wird. Doch ihre Hoffnungen, sich aus dem Schatten des übermächtigen Vaters zu befreien und ihren eigenen Weg gehen zu können, drohen schon bald zu scheitern.

 

Caroline Bernard: Die Muse von Wien

Alma Schindler wächst inmitten der Wiener Boheme auf, ist in den Salons der schillernden Metropole zu Hause, verfolgt den Aufstieg der Secession, inspiriert und leidenschaftlich. Und sie ist Künstlerin, ihre Leidenschaft gehört dem Klavierspiel, vor allem der Komposition. Als sie Gustav Mahler trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt, erwidert Gustav ihre Liebe, jedoch zu einem hohen Preis: Für ihn soll sie ihre Kunst aufgeben …

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!