VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Montag, 15.02.2021 - 16:47 Uhr

Jugendtreffs, Sporthallen und "Haus der Vereine" sollen Schülern zum "Homeschooling" dienen

LEHRTE

Nicht in allen Haushalten ist es möglich, dass Schüler ungestört und mit der nötigen technischen Ausstattung am "Homeschooling" teilnehmen können. Damit diesen Schülern geholfen werden kann, bringt die aus SPD, Grünen und Linken gebildete Ratsmehrheit im Lehrter Stadtrat am heutigen Montag, 15. Februar 2021, einen Dringlichkeitsantrag im Jugendhilfeausschuss ein.

 

Die Stadt Lehrte soll aufgefordert werden, städtische Räumlichkeiten wie Jugendtreffs, Sporthallen oder das "Haus der Vereine" zur Nutzung durch Schüler zur Verfügung zu stellen, die nicht in Räumlichkeiten der Schulen am Unterricht teilnehmen können.

 

Die Parteien schreiben in ihrer Begründung. "SchülerInnen, die nicht am Schulunterricht in Räumlichkeiten der Schule teilnehmen können, sind auf Räumlichkeiten angewiesen, die ruhig und mit der Möglichkeit zur Internetnutzung ausgestattet sind. Dies ist nicht in allen Haushalten möglich. Insbesondere dann, wenn Geschwisterkinder ebenfalls von zuhause aus lernen müssen und wenn die Eltern im 'Homeoffice' arbeiten. Hier kommt es rasch zu Konflikten oder zumindest zu Doppelbelastungen von Kindern und Eltern, die sich Räume und Bandbreiten teilen müssen. Durch das Angebot von Räumen, die zudem mit der Möglichkeit der Internetnutzung ausgestattet sind, soll den Haushalten geholfen werden, in denen derartige Konflikte nicht anders vermieden werden können. Zudem kann über die Schaffung eines anderen Lernortes als das heimische Kinderzimmer ein Stück weit Normalität geschaffen werden, als dass die SchülerInnen nicht den gesamten Tag in der heimischen Wohnung bleiben, sondern zumindest zeitweise zum Lernen abwesend sind, wie im 'normalen Alltag' üblich. Das ein solches Konzept funktioniert, sieht man unter anderem in der Gemeinde Wedemark, wo die Jusos mit der dortigen Verwaltung sehr schnell ein entsprechendes Angebot eingerichtet haben, welches auch angenommen wird."

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

2021_02_15_RGR_Dringlichkeitsantrag_Home...

134 KByte