VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Sonnabend, 13.02.2021 - 15:07 Uhr

96 Jahre Feuerwehrmusik in Kleinburgwedel

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Kleinburgwedel spielt unter anderem bei der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Kleinburgwedel auf.Aufn.:

KLEINBURGWEDEL

Zehn Feuerwehrkameraden aus Kleinburgwedel trafen sich am 12. Februar 1925 im damaligen Vereinslokal der Feuerwehr im Gasthaus "Zur Dorfschmiede Voß" und gründeten aus dem Nichts heraus den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Kleinburgwedel. Damals begnügte man sich allerdings, wie auch heute noch im dörflichen Sprachgebrauch üblich, mit der Bezeichnung Feuerwehrkapelle.

 

Nur zwei der zehn Kameraden hatten Noten- und Instrumentalkentnisse; was das Vorhaben aus heutiger Sicht abenteuerlich erscheinen lässt. Herr Busemann, er war der erste Kapellmeister im Amt, brachte es tatsächlich fertig, ausreichende Kenntnisse zu vermitteln und damit eine spielfähige Kapelle auf die Beine zu stellen.

 

Die Musiker begleiteten fortan die kameradschaftlichen Veranstaltungen der Feuerwehr und darüber hinaus auch andere kulturelle Aktivitäten des Dorfes. Der Chronik ist zu entnehmen, dass der Kapellmeister keine finanzielle Entlohnung erhielt, die Musiker ihm allerdings für seine Tätigkeit Feld- und Spanndienste zu leisten hatten.

 

Zum 75-jährigen Bestehen des Musikzuges im Jahre 2000 wurde eine umfangreiche Festschrift erstellt und ein sehr erfolgreiches Jubiläumskonzert gegeben.

 

Seit nunmehr 2017 musizieren die Musikzüge Kleinburgwedel und Engensen erfolgreich als Spielgemeinschaft und blicken damit personell gestärkt in die Zukunft.

 

Mit Anke Wöhler-Saupe als Musikzugführerin und Günter Dreblow als musikalischer Leiter hat die Feuerwehr Kleinburgwedel zwei engagierte Personen in der Verantwortlichkeit der Feuerwehrmusik, die durch ihren Einsatz den Musikzug zu einer verlässlichen Gruppe der Ortswehr machen.

 

Ob, und inwieweit es in vier Jahren eine angemessene Feier zum 100-jährigen Jubiläum geben wird steht noch in den Sternen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!