VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonnabend, 06.02.2021 - 14:48 Uhr

Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen wird erneut zu einer Ölspur alarmiert

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen streuten die etwa 850 Meter lange Ölspur ab.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

Verkehrsteilnehmer hatten am heutigen Sonnabend, 6. Februar 2021, gegen 10:50 Uhr Öl auf der Sarstedter Straße in Müllingen entdeckt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen rückte mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.

MüLLINGEN

Auf dem Streckenabschnitt vom Ortseingang Müllingen von Ingeln kommend bis Ortsausgang Wirringen entdeckten die Einsatzkräfte eine etwa 850 Meter lange Ölspur, die sich bereits über alle Fahrspuren verteilt hatte. Die Verunreinigung wurde mit Ölbindemittel abgestreut und in Handarbeit mittels Besen verteilt.

 

Hierzu wurde die Fachgruppe Logistik aus Sehnde nachalarmiert, da zusätzliches Ölbindemittel benötigt wurde. Um ein sicheres Arbeiten der Einsatzkräfte zu gewährleisten, wurde die Straße kurzzeitig voll gesperrt. Der Bauhof aus Sehnde nahm anschließend mit einer Kehrmaschine das Ölbindemittel wieder auf. Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz beendet und alle Einsatzkräften konnte wieder einrücken. Die Feuerwehr verbrauchte 12 Säcke Ölbindemittel.

 

Bereits am Donnerstag musste eine Ölspur in Müllingen abgestreut werden. Ein Verursacher konnte bei beiden Einsätzen nicht ausfindig gemacht werden. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen und die Fachgruppe Logistik aus Sehnde.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!