VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Donnerstag, 28.01.2021 - 17:22 Uhr

Familiensaisonkarten fürs Freibad: CDU Burgwedel lehnt höhere Preise für Familien ab

BURGWEDEL

Die CDU Burgwedel und die CDU/FDP-Gruppe im Stadtrat wollen die vom SPD-Bürgermeister Axel Düker vorgeschlagene Änderung der Eintrittspreise für die kommende Freibadsaison nicht mittragen.

 

"Wir freuen uns, dass die Verwaltung auf unser Betreiben das frisch sanierte Freibad pünktlich zur Saisoneröffnung am 1. Mai 2021 startklar haben will. Und auch die Einführung eines neuen Kassensystems ist eine gute Nachricht. Allerdings sehen wir noch erheblichen Diskussionsbedarf zu der jetzt vom SPD-Bürgermeister Axel Düker vorgeschlagenen Abschaffung der Saisonkarten für Familien", so der Vorsitzende der CDU/FDP-Gruppe im Rat, Michael Kranz.

 

"Wir setzen uns dafür ein, dass Burgwedel für Familien eine erste Adresse ist. Dazu gehört auch, dass wir bei der Gestaltung eines neuen Preismodells die Belange insbesondere von Familien mit mehreren Kindern im Blick haben. Den erheblichen Verwaltungsaufwand, den die Ausstellung von Saisonkarten für Familien bisher verursacht hat, werden wir bei der Suche nach einer tragfähigen Lösung berücksichtigen", erklärt Kranz weiter. "Uns ist daran gelegen, dass möglichst viele Kinder das Angebot unseres Freibades nutzen. Dies ist auch mit Blick auf die zunehmend größere Zahl von Nichtschwimmern unter den Kindern ein wichtiges Anliegen."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!