VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Montag, 25.01.2021 - 16:35 Uhr

Neue Bücher in der Gemeindebücherei Isernhagen

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Auch wenn die Gemeindebücherei Isernhagen, Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, aufgrund der Beschränkungen im Rahmen der Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen bleiben muss, so erfreut sich die kontaktlose Ausleihe großer Beliebtheit, wie die Bücherei mitteilt.

 

Leser können hierbei der Bücherei per Mail an Opens window for sending emailgemeindebuecherei(at)isernhagen.de oder unter Telefon 0511/6151237 eine Liste mit Bücherwünschen schicken. Die Medien werden dann zu einem vorher verabredeten Zeitpunkt (während der üblichen Öffnungnszeiten) in den Zwischenbereich/Windfang der Schiebetür der Bücherei zur Abholung gestellt. Die Rückgabe erfolgt über die dort stehende Rückgabebox.

 

Darüberhinaus empfiehlt die Gemeindebücherei Isernhagen die Onleihe (per Browser unter Opens external link in new windowwww.onleihe-niedersachsen.de oder mit der Onleihe-App) zu nutzen. Für angemeldete Leser ist die Nutzung kostenfrei.  Bei Problemen oder Unklarheiten wird um einen Anruf unter der Telefonnummer 0511/6151237 in der Gemeindebücherei Isernhagen gebeten.

 

Neue Bücher 

Olaf Schubert und Stephan Ludwig: Wie Dirk B. lernte, den Kapitalismus zu lieben

Wortakrobat Olaf Schubert beschreibt unsere Gesellschaft, die von der Macht des Konsums regiert wird. Doch statt sinnlos dagegen anzukämpfen, lässt er seinen Helden Dirk B. unter Anleitung einer mysteriösen App die wahren Zusammenhänge des Kapitalismus erkennen und erzählt die Geschichte eines Mannes, der mit allen Mitteln versucht, ans große Geld zu kommen.

 

James Delargy: 55. Jedes Opfer zählt

Kurz hintereinander tauchen zwei Fremde in einem Ort im australischen Outback auf und behaupten, der jeweils andere sei ein Serienkiller, dem sie eben entflohen wären. Eine Herausforderung für Provinz-Chief Jenkins, dem auch noch der feindselige Mitch als Vorgesetzter aufgedrückt wird ...

 

Dinah Jefferies: Die vermisste Schwester

Burma 1936. Das schillernde Leben der jungen Belle ändert sich schlagartig mit einer Nachricht nach dem Tod ihrer Eltern: Sie hat eine Schwester, die als Baby unter mysteriösen Umständen verschwand. Als Belle Nachforschungen anstellen will, scheint einzig der sympathische amerikanische Journalist Oliver auf ihrer Seite zu stehen. Doch dann erhält Belle eine anonyme Warnung. Hat Belle eine Chance, ihre Schwester jemals zu finden?

 

Fiona Mozley: Elmet

John Smythe ist mit seinen Kindern aufs Land gezogen, nach Yorkshire, in die Wälder von Elmet. Dort leben die drei den Traum von einem anderen, friedvollen Leben. Sie wohnen in einem Häuschen, das sie eigenhändig erbaut haben, mitten in der Natur, nicht weit von der Eisenbahnlinie Edinburgh-London entfernt. Nur manchmal muss der Vater fort zu illegalen Faustkämpfen. In diesen Zeiten, in denen es immer weniger Arbeit gibt im Norden Englands, ist dies der einzige Weg, um die Familie über Wasser zu halten. Doch dann steht eines Tages ein Mann vor der Tür, der behauptet, dass alles ihm gehört!

 

Charlotte Link: Ohne Schuld

Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau, doch sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf …

 

Max Seeck: Hexenjäger

Der Mörder geht nach einem perfiden Plan vor: Detailgetreu stellt er die Morde einer Bestseller-Trilogie nach. Diese sind äußerst brutal und die Opfer sind allesamt Frauen. Ist ein Fan der Trilogie durchgedreht? Kommissarin Jessica Niemi und ihr Team ermitteln unter Hochdruck, doch der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus. Die Ermittler tappen im Dunkeln, bis ihnen klar wird, dass die Opfer Jessica erschreckend ähnlich sehen ...

 

Meike Werkmeister: Über dem Meer tanzt das Licht

Maria hat die halbe Welt bereist und nie ein Abenteuer ausgelassen. Dass sie ausgerechnet auf einer kleinen Nordseeinsel ihr Glück finden würde, wäre ihr im Traum nicht eingefallen. Doch sie liebt ihr Leben auf Norderney, ihr kleines Strandcafé und vor allem ihre Familie: ihren Freund Simon und die Töchter Morlen und Hannah. Ihr Leben ist randvoll, für Probleme bleibt da keine Zeit. Bis Simon aus dem gemeinsamen Alltag ausbricht und mit Hannah verreist. Plötzlich hat Maria wieder Zeit für sich selbst. Und mit der Zeit kommen die Fragen. Steckt in ihr noch die alte Abenteurerin? Und wo gehört sie wirklich hin?

 

Patricia Cammarata: Raus aus der Mental Load-Falle

Sachbuch: Kinder, Küche, Krisenmanagement. Ob sie wollen oder nicht: Immer noch erledigen Mütter einen Großteil der Familienarbeit, haben jedes noch so kleine To-do von Kindern und Partner im Kopf. Mental Load ist das neue Wort für die Last im Kopf, den Frauen die Ruhe nimmt. Patricia Cammarata, Psychologin und bekannte Elternbloggerin, beschreibt konkrete Auswege aus der Mental Load-Falle. Zuständigkeiten gerecht verteilen, Aufgaben loslassen, Freiräume schaffen und vor allem als Paar die Energie darauf verwenden, füreinander da zu sein - das löst langfristig den Knoten.

 

Lena Wildenstein: Charlottenburg - die jungen Ärztinnen

Berlin 1907. Mit vielen Hoffnungen ist die junge Sylterin Clara in die große Stadt gekommen, um ihren Lebenstraum zu verwirklichen: Sie möchte Frauenärztin werden - genauso wie ihr großes Vorbild Hermine Heusler-Edenhuizen. In Berlin stößt Clara zunächst nur auf Widerstände: Eine Frau will Ärztin werden - unerhört! Die Professoren nehmen sie nicht ernst, lassen sie nur als Gasthörerin zu und die männlichen Kommilitonen setzen alles daran, um sie von der Universität zu vertreiben. Glücklicherweise findet Clara schnell Verbündete in ihren Studienkolleginnen Ida und Vicki, die ihren Traum teilen. Und so kann sie endlich versuchen herauszufinden, warum in ihrer Familie so viele Frauen unfruchtbar sind …

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!