VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 21.01.2021 - 18:33 Uhr

Gruppe CDU/Piraten: Förderung des Sports und Stärkung des Ehrenamtes

LEHRTE

Mit mehreren Anträgen setzt sich die Gruppe CDU/Piraten im Lehrter Stadtrat sich für die Förderung des Sports und Stärkung des Ehrenamtes in Lehrte ein. Die Anträge sollen im Rahmen der Haushaltsberatungen 2021 eingebracht werden.

 

Einrichtung einer Stelle einer Ehrenamtsbeauftragten oder eines Ehrenamtsbeauftragten

"In Folge der Corona-Pandemie wurden ehrenamtlich Tätige und die gemeinnützigen Vereine ausgebremst und brauchen Unterstützung. Dieses neue Arbeitsgebiet soll hier Hilfestellung und Unterstützung für die gemeinnützigen Vereine im Stadtgebiet Lehrte bieten, indem ehrenamtlich Tätige durch eine Ehrenamtsbeauftragte oder einen Ehrenamtsbeauftragen in der Stadtverwaltung Lehrte unterstützt werden", schreibt die Gruppe in ihren Antrag. "Uns ist es wichtig, dass unsere Vereine bei der Beantragung von Fördermitteln Unterstützung bekommen", so Marcel Haak, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Vereine sollen zum Beispiel bei Baumaßnahmen oder anderen Projekten unterstützt werden, insbesondere bei der Akquise von Fördermitteln aus verschiedenen Quellen. Eine solche Fachkraft, die die Vereine mit dem notwendigen Wissen versorgen kann, entlaste die Vereine erheblich bei der Bürokratie, der Recherche nach Fördermittelgebern und den damit verbundenen Antragstellungen, betont die Gruppe. "Dadurch erfolgt eine Entlastung der ehrenamtlich Tätigen in den Sportvereinen und anderen Organisationen in Lehrte und schafft damit Freiräume, die der eigentlichen Arbeit im Ehrenamt zugutekommen", ergänzt Marcel Haak.

 

Aussetzung der Sportstättennutzungsgebühren im Haushaltsjahr 2021

Zur weiteren Unterstützung des Sports in Lehrte sollen auch wie im vergangenen Jahr 2020 im Jahr 2021 keine Nutzungsgebühren für die Sportstätten von Lehrter Vereinen erhoben werden. "Wir haben gemerkt, dass gerade diese Maßnahme in der Corona-Pandemie den Sportvereinen erheblich geholfen hat. Da auch im 2021 mit erheblichen Einschränkungen im Sportbetrieb durch die Folgen der Corona-Pandemie zu rechnen ist, soll auch im Jahr 2021 die Sportstättennutzung im Stadtgebiet Lehrte kostenlos sein und somit den Vereinen weitere finanzielle Spielräume schaffen, die durch andere ausgefallene Veranstaltungen weggebrochen sind", ergänzt Marcel Haak.

 

Änderung der Sportförderrichtlinien und der Richtlinie zur Nutzung der Sportstätten

Zur weiteren Unterstützung des Lehrter Sports sollen Änderungen der Sportförderrichtlinie und der Richtlinie zur Nutzung der Sportstätten im Stadtgebiet Lehrte erfolgen. "Die aktuell gültigen Richtlinien stammen aus dem Jahr 2013 und hier sollen die Anregungen der Lehrer Vereine aufgenommen werden, die derartige Änderungen an den Richtlinien bereits mehrfach dem Rat gegenüber angezeigt haben. Es ist nur konsequent, hier Anpassungen bei den Beträgen für Baumaßnahmen oder Unterhaltungsmaßnahmen sowie bei der Beschaffung von Geräten für die Unterhaltungsmaßnahmen vorzunehmen", erklärt die Gruppe in ihrem Antrag. Zusätzlich sollen Veranstaltungen im Sportbereich, die für die Stadt Lehrte werbewirksam sind, gefördert werden. Dementsprechend soll ein neuer Paragraf eingeführt werden, der dies ermöglicht. Als Beispiel führt die Gruppe die Durchführung des DTTB Top 12 - Tischtennis-Jugendturniers in Lehrte im Jahr 2019 an. In den Ortsteilen würden die Ortsräte die gemeinnützigen Vereine im Sportbereich und Veranstaltungen bereits durch Ortsratsmittel fördern. Es sei daher nur folgerichtig, derartige Förderungen auch stadtweit über die Sportförderung einzuführen. "Die Sportförderung in Lehrte ist eine sehr gute, ist es in der Vergangenheit gewesen und soll es auch in der Zukunft sein. Dementsprechend sei es nur gerechtfertigt, dass wir hier nachjustieren, Beträge anheben und zusätzliche Förderungsmöglichkeiten eröffnen", so Marcel Haak.

 

Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens, Vorsitzender der Gruppe CDU/Piraten: "Wir erwarten, damit auf breite Unterstützung im Rat der Stadt Lehrte zu treffen und haben die Einbringung dieser Anträge daher auch bereits in der heutigen Sitzung des Sportausschusses angekündigt, um eine möglichst frühe und umfassende Befassung zu ermöglichen".

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!