VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 18.01.2021 - 09:17 Uhr

Randale in Mehrfamilienhaus mit Knüppel und Waffe: Polizei rückt mit drei Streifenwagen an

Aufn.:

UETZE

Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Eichendorffstraße verständigten am gestrigen Sonntag, 17. Januar 2021, die Polizei, da im Treppenhaus randaliert worden sein soll und eine männliche Person eine Waffe bei sich trug.

 

Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme der Polizei vor Ort, bei der drei Streifenwagen eingesetzt waren, konnte nach Angaben einer Polizeisprecherin vorerst ermittelt war, dass zwei flüchtige männliche Personen zunächst die Wohnungstür eines 44-jährigen Anwohners eingetreten hatten. Dieser befand sich zur Tatzeit mit einem Freund in der Wohnung und nahm anschließend die Verfolgung der beiden Täter auf. Hierbei führte er eine Schreckschusswaffe sowie einen Holzknüppel bei sich. Mit letzterem schlug er laut einer Zeugin mehrfach auf einen der Flüchtenden ein.

 

Weder der 44-Jährige noch sein Freund wollten Angaben zu den Männern machen, die die Tür eintraten. Auch zu den Hintergründen der Tat ließen sie sich nicht ein, wie die Polizeisprecherin mitteilt.

 

Da durch die Einsatzbeamten aus der Wohnung des 44-Jährigen starker Marihuanageruch wahrgenommen wurde, erfolgte eine Wohnungsdurchsuchung, bei der geringe Mengen des Betäubungsmittels gefunden wurden.

 

Die Polizei leitete Verfahren wegen Sachbeschädigung, gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!