VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Sonntag, 17.01.2021 - 13:29 Uhr

Rückwärts gefahren: Eine Leichtverletzte bei Unfall an Ampel

Aufn.:

LEHRTE

Eine 38 Jahre alte Fahrzeugführerin befuhr am vergangenen Freitag, 15. Januar 2021, gegen 11:50 Uhr mit ihrem Pkw Hyundai die Berliner Allee in Lehrte in Richtung stadteinwärts.

 

An der Kreuzung ordnete sie sich nach Angaben der Polizei zunächst auf dem Linksabbieger ein. Da sie eigentlich geradeaus fahren wollte, fuhr sie mit ihrem Auto rückwärts, um auf den Geradeausfahrstreifen zu wechseln.

 

Dabei übersah sie einen hinter ihr auf dem Linksabbieger stehenden Suzuki und es kam zum Zusammenstoß. Die 56 Jahre alte Fahrzeugführerin des Suzuki erlitt durch den Zusammenstoß einen Schock und wird durch einen Rettungswagen vor Ort behandelt. Sie konnte ihre Fahrt nach der Behandlung selbständig fortsetzen.

 

Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird von der Polizei auf circa 3500 Euro geschätzt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!