VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonntag, 17.01.2021 - 14:30 Uhr

Philipp Neessen als Bürgermeisterkandidat der SPD Isernhagen nominiert

Stephan Weil lobt Erfahrung und Engagements Neessens

Aufn.:

ISERNHAGEN

Im Rahmen einer digitalen Mitgliederversammlung hat die SPD in Isernhagen den 25-jährigen Altwarmbüchener Philipp Neessen mit 91 Prozent der Stimmen zum Bürgermeisterkandidaten nominiert.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Versammlung nicht in Präsenz stattfinden, weswegen Neessens Nominierung über eine Videoschalte erfolgte. Dieser haben auch der SPD-Landesvorsitzende und niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil sowie Steffen Krach, Kandidat für das Amt des Regionspräsidenten in der Region Hannover, beigewohnt.

 

Zur Nominierung Neessens sagt Stephan Weil: "Ich kenne Philipp schon viele Jahre und habe ihn als Mitarbeiter sowie als Kommunalpolitiker sehr schätzen gelernt. Ein Bürgermeister muss eine Verwaltung leiten können, das traue ich Philipp Neessen zu. Er muss insbesondere auch einen guten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern und vor allem auch den ehrenamtlichen Engagierten haben, das ist die besondere Stärke von Philipp Neessen. Die vielleicht wichtigste Eigenschaft eines Bürgermeisters  ist es, für seine eigene Gemeinde zu 'brennen'. Dass Philipp Neessen mit dieser Leidenschaft für Isernhagen arbeitet, hat er er in vielen Jahren als Kommunalpolitiker überzeugend bewiesen."

 

"Ich kenne Philipp durch einige Termine, die wir in Isernhagen bereits zusammen gemacht haben. Dabei habe ich sofort gemerkt: Philipps Herz schlägt für seine Heimat Isernhagen. Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Wahlkampf für die Region Hannover und Isernhagen", sagt Steffen Krach zur erfolgreichen Nominierung Neessens.

 

Neessen bedankte sich im Rahmen der Veranstaltung für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und zeigte sich siegessicher: "Mit vollem Elan werde ich die kommenden Wochen und Monate bis zur Kommunalwahl angehen. Ich möchte und werde die Iserhägenerinnen und Isernhägener überzeugen, dass ich der richtige Bürgermeister für unsere Gemeinde, für unsere Heimat bin. Gemeinsam werden wir die besten Lösungen für unser Isernhagen erarbeiten und die Zukunft unserer Ortsteile gestalten."

 

Zur Person: Philipp Neessen wurde im August 1995 geboren und ist in Isernhagen, genauer im Ortsteil Altwarmbüchen, aufgewachsen. Nachdem er seine schulische Laufbahn mit letzter Station an der Realschule Isernhagen absolviert hat, ist er im Anschluss an seine Ausbildung zum Einkaufsleiter eines mittelständischen Unternehmens in Burgwedel aufgestiegen. Aktuell arbeitet Neessen als Referent des Regionalvorstandes der Johanniter Unfallhilfe e.V. Niedersachsen Mitte.

 

Seit 2016 sitzt Neessen im Rat der Gemeinde Isernhagen und ist Ortsbürgermeister von Altwarmbüchen. Seit 2015 ist er zudem Vorsitzender des Helfernetzwerks Isernhagen e.V. und Vorstandsmitglied beim Kulturtresen in Isernhagen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!