VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Region Hannover
Mittwoch, 06.01.2021 - 18:44 Uhr

Neues Jahr, neue Wege: Abitur oder Fachhochschulreife nachmachen

Mit einem höheren Schulabschluss die berufliche Zukunft planen

REGION

Neues Jahr, neue Wege? Die Corona-Pandemie beeinflusst auch berufliche Perspektiven. Wer die Situation als Chance sieht und zur Weiterbildung nutzen will, ist an den Gymnasien für Erwachsene in Hannover-Döhren an der richtigen Adresse. Hier können Erwachsene die Fachhochschulreife oder das Abitur nachmachen - gegebenenfalls sogar berufsbegleitend. Anmeldungen für den Vorkurs ab Februar 2021 oder für das Schuljahr 2021/20 sind ab sofort möglich.

 

Voraussetzung für den Erwerb der Fachhochschulreife und des Abiturs sind der Sekundarabschluss I, eine zweite Fremdsprache und eine zweijährige Berufstätigkeit. Wer noch nicht über diese schulischen Voraussetzungen verfügt, kann sie an beiden Schulen im Vorkurs erwerben. Dieser startet im Februar 2021. Über Unterschiede und Details an Kolleg und Abendgymnasium informieren die Schulen auf ihrer Homepage. Interessierte können sich außerdem telefonisch beraten lassen.

 

Hannover Kolleg und Abendgymnasium sind zwei staatliche Gymnasien "unter einem Dach" in Hannover-Döhren. Schulträger ist die Region Hannover. Die Schulen stehen nicht nur Interessierten aus dem Stadtgebiet Hannover, sondern aus der gesamten Region Hannover offen. Der Schulbesuch ist gebührenfrei, kann neben der Berufstätigkeit oder als Überbrückung von beruflichen Übergangszeiten erfolgen. Unter bestimmten Voraussetzungen können junge Erwachsenen schon während des Vorkurses BaFöG beziehen Der Unterricht findet entweder vormittags oder abends statt, ganz wie es in die persönliche Lebensplanung passt.

 

Informationen gibt es vorab unter Opens external link in new windowwww.hannover-kolleg.de oder Opens external link in new windowwww.abendgymnasium-hannover.de beziehungsweise ab dem 5. Januar 2021 im Sekretariat der Schulen unter den Rufnummern 0511/16849128 (bis 14 Uhr) oder 0511/16843387 (bis 20 Uhr). Auch Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!