VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Dienstag, 29.12.2020 - 10:13 Uhr

Wer ist gefahren? Fahrer von Jeep verursacht Sachschaden von etwa 45.000 Euro

Die Polizei sucht zeugen von dem Unfall, bei dem ein Jeep und ein BMW erheblich beschädigt wurden.Aufn.: Bryan M.

ISERNHAGEN

Ein bislang unbekannter Unfallverursacher befuhr am gestrigen Montag, 28. Dezember 2020, gegen 22:10 Uhr mit einem Jeep die Straße Am Ortfelde in Isernhagen N.B. in Richtung Isernhagen K.B. Der Fahrzeugführer verlor auf Höhe Fuhrbleek die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen dort geparkten BMW, der gegen die Hauswand eines dortigen Autohauses gedrückt wurde, ohne dort wesentliche Schäden hervorzurufen.

 

Durch Zeugen des Knalls wurde lediglich die 34-jährige Fahrzeughalterin mit einem Kleinkind außerhalb des verunfallten Fahrzeuges gesehen. Wie die Polizei feststellte, stand diese unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und wies eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1 Promille auf. Nach Angaben der Fahrzeughalterin war das Auto durch eine andere Person geführt worden.

 

Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Schadensumme wird von der Polizei mit etwa 45.000 Euro angegeben.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!