Isernhagen
Sonntag, 20.12.2020 - 14:30 Uhr

Polizeibericht aus Isernhagen

Aufn.:

ISERNHAGEN

Bei einer Kontrolle einer Personengruppe am gestrigen Sonnabend, 19. Dezember 2020, gegen 19:50 Uhr in der Peter-Rosegger-Straße in Altwrmbüchen wurde durch die Polizeibeamten Betäubungsmittel aufgefunden, welches zuvor durch eine feststehende Person in ein Gebüsch geworfen wurde. Da diese noch weitere Utensilien mit sich führte, wurde von einem Handel mit Betäubungsmitteln ausgegangen. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

 

In der Kircher Straße in Altwarmbüchen wurde am Freitag, 18. Dezember, gegen 23:40 Uhr im Rahmen einer Personenkontrolle bei einem 18-Jährigem ein Grinder mit Marihuana aufgefunden.

 

Am Freitag um 16:39 Uhr wurde ein 25-jähriger Autofahrer in der Straße Am Ortfelde in Isernhagen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Wie sich herausstelle, führte dieser sein Auto unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein freiwilliger Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,86 Promille.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!