VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 20.12.2020 - 15:02 Uhr

Drei verletzte Zweiradfahrer bei Verkehrsunfällen

Aufn.:

BURGDORF/EHLERSHAUSEN/RAMLINGEN

Beim Befahren des Schutzstreifens auf der Ramlinger Straße in Ehlershausen stürzte am gestrigen Sonnabend, 19. Dezember 2020, gegen 8:35 Uhr eine 69-jährige Pedelec-Fahrerin. Nach Angaben der Polizei rutschte sie auf der eisglatten Fahrbahnoberfläche aus. Durch den Sturz erlitt sie eine Fraktur am Knöchelgelenk und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.

 

Ein weiterer Zweiradfahrer war am Freitag, 18. Dezember, um 15:20 Uhr in der Grünen Allee in Ramlingen zu Fall gekommen. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 68-jähriger Pedelec-Fahrer den Fahrradweg aus Richtung Ramlingen kommend in Richtung Engensen. Aufgrund von Nässe hatte sich auf der Fahrbahnoberfläche des Radweges ein schlüpfriger Film gebildet, so dass die Reifen des Pedelecs den Halt verloren, was zum Sturz des behelmten 68-Jährigen führte, so ein Polizeisprecher. Durch den Sturz erlitt er eine Gehirnerschütterung und wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus transportiert.

 

Eine 67-jährige Fahrradfahrerin wurde am gestrigen Sonnabend gegen 11:35 Uhr in der Neuen Torstraße in Burgdorf verletzt. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 79-jähriger Opel Fahrer die Neue Torstraße in Richtung Marktstraße und übersah aufgrund der tief stehenden Sonne die vor ihm fahrende 67jährige Fahrradfahrerin, so dass die Fahrzeugfront den hinteren Fahrradkorb leicht touchierte. Durch die Berührung kam die Fahrradfahrerin zu Fall und zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen am Fuß sowie im Rückenbereich zu. Die Verletze verzichtete auf einen Transport in ein Krankenhaus.