Uetze
Freitag, 18.12.2020 - 09:44 Uhr

Führungswechsel bei der Ortsfeuerwehr Uetze

Uetzes Bürgermeister Werner Backeberg (von rechts) zusammen mit dem neuen Ortsbrandmeister Florian Schernich, seinem Vorgänger Christian Krüger sowie dem neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister Benjamin Claaßen.Aufn.: Gemeindefeuerwehr Uetze

UETZE

Am gestrigen Donnertag, 17. Dezember.2020 wurde der amtierende Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Uetze, Christian Krüger, durch Uetzes Bürgermeister Werner Backeberg zum 31. Dezember aus seinem Amt entlassen. Als Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter Florian Schernich als neuer Ortsbrandmeister ernannt. Zudem wurde Benjamin Claaßen als neuer stellvertretender Ortsbrandmeister ernannt, beide mit Wirkung zum 1. Januar 2021.

 

Am 28. Oktober 2020 hatte Christian Krüger um seine vorzeitige Entlassung aus seinem Ehrenbeamtenverhältnis gebeten. Christian Krüger gehört seit 1977 der Ortsfeuerwehr Uetze an und übernahm im Juli 1997, anfangs kommissarisch, das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Im Juli 2000 wurde er zum Ortsbrandmeister ernannt und bekleidete dieses Amt nunmehr 20 Jahre. Er macht nun der "jüngeren Generation" Platz.

 

Uetzes Bürgermeister Werner Backeberg verabschiedete ihn mit Dank und Respekt für das große Engagement und die Leistung in über 40 Jahren Feuerwehr.

 

Florian Schernich ist seit September 1998 Mitglied der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Uetze. Seit März 2013 bekleidete er das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters.

 

Am 30. Oktober wurde er in einer speziell dazu einberufenen Versammlung, unter Corona-Bedingungen, von der Ortsfeuerwehr gewählt.

 

Benjamin Claaßen ist seit März 1999 Mitglied der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Uetze. Im August 2008 absolvierte er die Ausbildung zum Gruppenführer und im März 2012 die Ausbildung zum Zugführer.

 

Ebenfalls auf der Versammlung am 30. Oktober wurde er von der Ortsfeuerwehr zum stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt.

 

Die Ernennung beziehungsweise Entlassung fand aufgrund der Corona-Pandemie in einem kleinen Rahmen im Rathaus Uetze statt. Ebenfalls dabei waren der Gemeindebrandmeister Tobias Jakob und eine kleine Abordnung der Gemeindeverwaltung.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!