Region Hannover
Mittwoch, 09.12.2020 - 17:38 Uhr

Regionsversammlung tagt am 15. Dezember im Kuppelsaal

Sitzung mit Haushaltsdebatte und -beschluss findet öffentlich statt

REGION

Für die bedeutendste Sitzung des Jahres zieht die Regionsversammlung um: Das wichtigste politische Gremium in der Region Hannover tagt am Dienstag, 15. Dezember 2020, ausnahmsweise nicht im Sitzungssaal im Regionshaus, sondern im Kuppelsaal des HCC.

 

An diesem Tag steht der Beschluss über den Haushalt 2021 auf der Tagesordnung. Vorweg findet die Haushaltsdebatte statt, in der sich üblicherweise alle Fraktionen zu den Plänen für das folgende Jahr äußern.

 

"Der Kuppelsaal bietet die Möglichkeit, die vorgeschriebenen Abstände konsequent einzuhalten, auch wenn alle Fraktionen vollständig vertreten sind. Auch die Zahl der anwesenden Einwohnerinnen und Einwohner muss nicht beschränkt werden", erläutert Regionspräsident Hauke Jagau. Für die vorangegangenen Sitzungen in diesem Jahr hatten sich die Fraktionen zum Teil auf ein Pairing-Verfahren geeinigt. Das heißt, alle Fraktionen waren in verminderter Besetzung vertreten, wobei das Stimmverhältnis gewahrt blieb.

 

Die Sitzung am Dienstag, 15. Dezember 2020, beginnt um 10 Uhr, die Haushaltsdebatte findet nach der Mittagspause statt, vermutlich ab etwa 13 Uhr.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!