VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Dienstag, 08.12.2020 - 16:25 Uhr

Vorsichtsmaßnahme: Baumfällaktion und Ersatzpflanzung in Sehnde

SEHNDE

Die Nowega GmbH führt ab kommenden Montag, 14. Dezember 2020, entlang eines Wirtschaftsweges westlich des Sehnder Wohngebietes "Klein Bolzum" eine Vorsichtsmaßnahme in der Nähe einer Gashochdruckleitung durch. Im Zuge dieser Maßnahme werden 32 Bäume gefällt, die sich in unmittelbarer Nähe der Rohrleitung befinden. Diese Maßnahme ist nach Angaben des Betreibers der Gashochdruckleitung zwingend notwendig, um die Rohrleitung und ihre Umhüllung vor eventuellen Schäden durch das Wurzelwerk der Bäume zu schützen.

 

Als Kompensationsmaßnahme für die Beseitigung der Bäume werde Nowega eine Ersatzanpflanzung in unmittelbarer Nähe an der Schierwiese vornehmen. Diese wurde mit dem Realvererband Bolzum und den zuständigen Stellen der Stadt Sehnde einvernehmlich abgestimmt. Um die Auswirkungen auf die Tierwelt zu minimieren, werden die Arbeiten außerhalb der Brut- und Setzzeit vorgenommen. In der unmittelbaren Umgebung der Eingriffsfläche sind umfangreiche vergleichbare Biotopstrukturen vorhanden, sodass für die Tiere ausreichende Ausweichmöglichkeiten gegeben sind.

 

Während der räumlich eng begrenzten Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern werden, wird es zu Lärmentwicklungen kommen, wie Nowega mitteilt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!