Burgwedel
Donnerstag, 03.12.2020 - 18:12 Uhr

Asphalteinbau in Thönse startet früher

Aufn.: Sebastian Göbel / pixelio.de

THöNSE

Wie die Region Hannover am heutigen Donnerstag, 3. November 2020, mitteilt, wird der Asphalteinbau für die Ortsdurchfahrt Thönse auf die 50. Kalenderwoche vorgezogen und soll nun von kommenden Mittwoch, 9. Dezember, bis Freitag, 11. Dezember 2020, ausgeführt werden. Für die Arbeiten muss die Fahrbahn zwischen Engensen bis zum Strubuschweg in Thönse voll gesperrt werden.

 

Für den überörtlichen Verkehr bleiben die ausgewiesenen Umleitungen erhalten. Wer von der B3 aus Richtung Schillerslage nach Großburgwedel möchte, muss über den Oldhorster Kreisel (L 383) fahren. Wer das Ziel Kleinburgwedel hat, fährt über Engensen und Wettmar.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!