Isernhagen
Freitag, 27.11.2020 - 10:44 Uhr

Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen: Porsche überschlägt sich auf der A37

Der Fahrer des Porsche hatte sich bei dem Unfall mit seinem Fahrzeug überschlagen und wurde hierbei ersten Informationen zufolge leicht verletzt.Aufn.: Feuerwehr Altwarmbüchen/Philipp Suppan

ALTWARMBüCHEN

Am gestrigen Donnerstag, 26. November 2020, um 20:17 Uhr wurde die Freiwilllige Feuerwehr Altwarmbüchen über Sirene und Meldeempfänger zu einem Verkehrsunfall auf der A37 zwischen den Kreuzen Hannover-Kirchhorst und Hannover-Buchholz alarmiert. "VU mit mehreren Pkw, unklare Lage" hieß es in der Alarmierung der Feuerwehrkräfte. Zu befürchten war, dass bei dem Unfall auf der Autobahn Personen noch in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sein könnten.

 

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle konnte sehr schnell Entwarnung gegeben werden - alle Fahrer konnten selbst ihre Fahrzeuge verlassen und niemand musste aus seinem Auto befreit werden. Der vermutlich leicht verletze Fahrer eines Porsche, der sich mit seinem Fahrzeug überschlagen hatte, kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme unterstütze die Feuerwehr Altwarmbüchen die Autobahnpolizei durch Ausleuchten der Einsatzstelle.

 

Gegen 21:30 Uhr war der Einsatz für die eherenamtlichen Feuerwehrkräfte beendet. Die Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen war mit 17 Einsatzkräften und fünf Faqhrzeuegn vor Ort. Zudem waren ein Norarzt, zwei Rettungwagen und die Polizei im Einsatz.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  551 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  442 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.