Uetze
Donnerstag, 26.11.2020 - 12:05 Uhr

Videos und Liste der Lieblingsbücher im Web statt ASF-Büchercafé

Auf das Büchercafé muss die ASF in Uetze dieses Jahr verzichten. Nun werden Bücher online vorgestellt.Aufn.:

UETZE

So ganz sang- und klanglos wollten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Uetze ihr diesjähriges Büchercafé nicht absagen. Deshalb haben sie sich einen Service überlegt und in die Tat umgesetzt.

 

"Wir haben eine Liste unserer Lieblingsbücher auf der Website der SPD Uetze unter Opens external link in new windowspd-uetze.de/asf verlinkt. Einige von uns haben die Vorstellung ihres persönlichen Favoriten als Handy-Video aufgenommen. Auch diese Videos zeigen wir ab sofort und werden ab dem 14. Dezember noch weitere einstellen. Wir wünschen allen Interessierten viel Spaß damit", erzählt Thordies Hanisch, Co-Vorsitzende der ASF.

 

Seit rund 30 Jahren schon stellen die Uetzer ASF-Frauen jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ihre Lieblingsbücher des vergangenen Jahres in einer der Ortschaften der Gemeinde vor. "Viele Frauen, die in den letzten Jahren unsere Gäste waren, haben sich schon auf das diesjährige Büchercafé gefreut, bei dem wieder eine liebevolle Dekoration, Kaffee, Tee und selbstgebackener Kuchen für eine gemütliche Stimmung sorgen sollten. Auch Gitana Wegener stand mit dem Büchertisch ihrer Buchhandlung wieder bereit und wollte zum Stöbern einladen", ergänzt Franziska Greite-Schillert, ebenfalls Co-Vorsitzende. Sie äußert die Hoffnung, dass dies in 2021 wieder möglich sein wird: "Wir werden das Geschehen rund um Corona beobachten und uns Gedanken über weitere alternative Möglichkeiten machen."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!