VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Donnerstag, 19.11.2020 - 09:41 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Im Rahmen eines Einsatzes am vergangenen Dienstag, 17. November 2020, im Hohen Weg in Hänigsen fand die Polizei heraus, dass ein 61-jähriger Hänigser seit mehr als einem Jahr regelmäßig mit einem nicht mehr zugelassenen PKW Golf öffentliche Straßen befuhr. Wie die Polizei herausfand, war dieses das letzte Mal am selben Tag erfolgt. Es wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz und Kfz-Steuergesetz erstellt.

 

Eine weitere Anzeige wegen Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz fertigte die Polizei am gestrigen Mittwoch gegen 10:30 Uhr in der Straße Am Mühlenacker in Hänigsen. Wie die Polizei mitteilt, führte eine 21-jährige Hänigserin ihren Audi A 6 wiederholt im öffentlichen Straßenverkehr, obwohl für das Auto kein Versicherungsschutz bestand. Die Kennzeichen wurden daraufhin entwertet.

 

Im Uetzer Ortsteil Altmerdingsen kam es am gestrigen Mittwoch, 18. November, gegen 16 Uhr zu einem Unfall. Eine 21-jährige Uetzerin befuhr nach Angaben der Polizei in Altmerdingsen die Bundesstraße 188 in Richtung Uetze hinter einem Ackerschlepper. Bei dem Versuch den Schlepper zu überholen, übersah sie eine nachfolgende 38-jährige Hannoveranerin, die ihrerseits die beiden vor ihr fahrenden Fahrzeuge überholen wollte. Beim Ausscheren streifte das Fahrzeug der Überholenden das Fahrzeug der Uetzerin. Durch die Berührung der beiden Fahrzeuge überschlug sich das Fahrzeug der Uetzerin einmal und kam auf einem Feld links der Fahrbahn zum Stillstand. Die Uetzerin wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in die MHH gebracht. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 6000 Euro.

 

Eine 72-jährige Altmerdingserin fuhr am gestrigen Mittwoch, 18. November 2020, gegen 16:30 Uhr mit ihrem Pedelec den Wirtschaftsweg, der von der K 126 in Richtung der Fischteiche im Schilfbruch führt, in Richtung Hänigsen. Als sie an einem ordnungsgemäß stehenden Bagger, halb auf dem Weg und halb auf dem Grünstreifen stehend, vorbeifuhr, überfuhr sie einen dort liegenden Ast, geriet ins Straucheln und stürzte zu Boden. Sie wird wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in die MHH gebracht. Es entstand zudem Sachschaden von etwa 300 Euro.

 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!