VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonnabend, 21.11.2020 - 10:25 Uhr

SoVD Burgdorf: "Gewalt an Frauen ist und bleibt ein Problem"

BURGDORF

Am 25. November 2020 ist der "Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen". Laut Bundeskriminalamt war 2019 jede vierte Frau von psychischer oder physischer Partnerschaftsgewalt betroffen. Jeden dritten Tag starb eine Frau 2019 an den Folgen von Gewalt in der (Ex-)Partnerschaft.

 

Adolf W. Pilgrim, 1. Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes Burgdorf, nimmt diese Zahlen zum Anlass um klarzustellen: "Gewalt an Frauen ist noch immer ein großes Problem und nicht nur in Zeiten von Corona ist das eigene zu Hause für viele Frauen kein sicherer Ort." Die Corona-Pandemie und der Lockdown haben die Lage für betroffene Frauen und auch deren Kinder verschärft, denn die Isolation lasse Situationen schneller eskalieren.

 

"Deswegen ist auch eine wachsame Nachbarschaft, die nicht wegschaut und -hört von großer Bedeutung", erklärt Christa Weilert-Penk, 2. Vorsitzende des Ortsverbandes.

 

"Im Akutfall ist es wichtig, dass Frauen wissen, an wen sie sich wenden können", betont Ann-Kristin Rauhe, Frauensprecherin des Ortsverbandes. Vor Ort in Burgdorf steht die AWO-Frauenberatungsstelle Betroffenen mit Rat und Tat unter Telefon 05132/823434 zur Seite. Ebenfalls anonym und kostenlos beraten lassen können sie sich beim Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" der Bundesregierung unter Telefon 08000/116016.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!