VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 12.11.2020 - 15:02 Uhr

Neue Urnengemeinschaftsanlagen auf Friedhöfen

Am Niedersachsenring sowie in Otze und Sorgensen-Dachtmissen

Aufn.:

BURGDORF

Durch den Wandel in der Friedhofskultur steigt die Nachfrage nach pflegefreien Urnengemeinschaftsanlagen. Auch in den Ortsteilen ist das Interesse deutlich gestiegen, wie die Stadt Burgdorf mitteilt. Diesem Wunsch ist die Stadtverwaltung nunmehr nachgekommen und hat auf dem Friedhof Sorgensen-Dachtmissen erstmals eine BaumOase angelegt.

 

Abweichend von den bisher angelegten BaumOasen wurde hier ein Heckenrondell in den vorhandenen Baumbestand aus Kiefern und einer Eiche sowie Rhododendrensträuchern eingebettet. Am Eingang des etwa sieben Meter großen Heckenkreises befinden sich zwei Basaltsäulen zur Anbringung von Bronzeplatten mit den Lebensdaten der dort Bestatteten.

 

Auf dem Friedhof Otze wurde die im Jahr 2014 angelegte BaumOase erweitert. Die neue Anlage wurde auf Wunsch des Ortsrates um einen Zierapfelbaum hergestellt. Sie bietet Platz für 84 Urnen.

 

Bereits die dritte BaumOase wurde auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring angelegt. Nahe dem südlichen Eingangsbereich des Ruhehains wurde eine Blutbuche gepflanzt, die mit einer Eibenhecke eingefasst wurde. Auch hier findet man Stelen im Eingangsbereich, an denen die Bronzetafeln angebracht werden können.

 

Weitere Informationen zu den pflegefreien Urnengrabstellen und zu den Burgdorfer Friedhöfen gibt es auf dem neuen Portal Opens external link in new windowwww.burgdorfer-friedhoefe.de.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!