VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonntag, 01.11.2020 - 12:19 Uhr

65-Jähriger wird in Neuwarmbüchen von drei Männern überfallen und bestohlen

Aufn.:

Ein 65-Jähriger ist am gestrigen Sonnabend, 31. Oktober 2020, in Neuwarmbüchen von drei bislang unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt worden.

NEUWARMBüCHEN

Die drei unbekannten rissen den Mann gegen 4 Uhr in der Straße An der Post auf dem Gehweg zu Boden, hielten diesem den Mund zu und entwendeten aus dessen Jackentasche die Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten, wie die Polizei mitteilt.

 

Kurz zuvor war der 65-jährige in einem Linienbus aus Hannover nach Neuwarmbüchen gefahren. In diesem sollen auch die drei Täter mitgefahren sein. Das Opfer wurde durch die Tat verletzt und daher in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

 

Die Polizei sucht nun drigend nach Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können. Zumindest eine Frau habe sich noch im Bus aufgehalten und wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

Zu den Tätern liegen nur vage Beschreibungen vor. Sie sollen schwarze Haare gehabt und einen nicht allzu großen Körperbau gehabt haben. Zudem sprachen sie deutsch.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern beziehungsweise Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!