VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Donnerstag, 29.10.2020 - 14:45 Uhr

"Mach Dein Haus fit": Online-Vortrag zu Gasbrennwertkesseln

Heizungsmodernisierung - kleine Maßnahmen, große Wirkung

ISERNHAGEN

Aktuelle Gasbrennwertkessel verbrauchen deutlich weniger Gas als die alten Heizwertkessel, weil sie auch aus den Abgasen noch nutzbare Wärme gewinnen. Mit dem Einbau der neuen Haustechnik sollten auch die Heizungsrohre gedämmt und ein hydraulischer Abgleich durchgeführt werden. Eine Investition kann sich deshalb durchaus bezahlt machen.

 

Wenn die Heizung noch nicht besonders alt ist, die Wohnräume aber trotzdem im Winter nicht warm werden, lohnt sich der Blick auf die Einstellungen der Anlage. Nicht selten reichen bereits geringinvestive Maßnahmen aus, um die Heizung optimal zum Laufen zu bringen.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mach Dein Haus fit" wird auch die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs durch einen Fachmann empfohlen. Auf welche Parameter bei der Einstellung der Heizung geachtet werden soll und welche Stellschrauben es gibt, um auch an kalten Tagen behaglichen Wohnkomfort und Wärme genießen zu können, zeigt am Mittwoch, 4. November 2020, von 17:30 bis 19:00 Uhr ein erfahrener Energieberater in einem Online-Vortrag zur Heizungsmodernisierung auf. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Bei dem Vortrag der Klimaschutzagentur in Kooperation mit proKlima - Der enercity-Fonds erhalten die Teilnehmenden eine "Checkliste" für eine optimale Heizungsmodernisierung. Referent Bernd Wulfestieg vom Sachverständigen- und Energieberatungsbüro zeigt auch welche Stellschrauben es gibt, um auch an kalten Tagen behaglichen Wohnkomfort und Wärme genießen zu können.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Opens external link in new windowwww.edudip.com/de/webinar/heizungsgsmodernisierung-minimalinvasiv-geringinvestiv/383416.

 

Der Einbau einer Heizung auf Basis der Brennwerttechnologie wird auch regional durch die Energiewerke Isernhagen (EWI) gefördert. Zu Details, den Summen und den Fördervoraussetzungen informiert Daniela Gensert, Mitarbeiterin der EWI, telefonisch unter 0511/6165473.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!