VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 29.10.2020 - 09:48 Uhr

Bestätigte Corona-Fälle in weiteren städtischen Kindertagesstätten

Einrichtungen vorübergehend geschlossen

Aufn.:

LEHRTE

Auf Grund bestätigter Corona-Infektionen in der Kita Saturnring in Ahlten sowie in der Kita Immensen-Arpke sind diese seit dem gestrigen Mittwoch geschlossen. Die Eltern wurden umgehend über die verfügten Schließungen informiert, wie die Stadt Lehrte am heutigen Donnerstag, 29. Oktober 2020, mitteilt.

 

Die jeweils ermittelten Kontaktpersonen der Kategorie 1, welche seitens der Stadt Lehrte dem Gesundheitsamt der Region Hannover umgehend gemeldet worden sind, wurden von dort zwischenzeitlich in häusliche Quarantäne geschickt und werden sukzessive gestestet.

 

Sofern keine weiteren Infektionen auftreten sollten, gilt Folgendes:

Kita Ahlten Saturnring:

Die Kita bleibt bis einschließlich Freitag, 30. Oktober 2020, geschlossen. Ab Montag, dem 2. November, ist geplant, einen eingeschränkten Betrieb aufzunehmen. In der Kindertagesstätte werden aktuell 83 Kinder betreut.

 

Kita Immensen-Arpke:

Die Kita bleibt bis einschließlich Freitag, 30. Oktober 2020, geschlossen. Ab Montag, dem 2. November, ist geplant, im Neubau einen eingeschränkten Betrieb aufzunehmen. Der Altbau bleibt bis einschließlich 6. November 2020 geschlossen. In der Kindertagesstätte werden aktuell 99 Kinder betreut.

 

Die Eltern werden regelmäßig über den aktualisierten Sachstand informiert, so die Lehrter Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!