VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 28.10.2020 - 10:10 Uhr

FDP regt Ortstermin am Morgen zur Verkehrssituation in der Lippoldstraße an

BURGDORF

Mario Gawlik, Vorsitzender der FDP Burgdorf-Uetze hat in einem offenen Brief an den Bürgermeister der Stadt Burgdorf angeregt, den für kommenden Freitag, 30. Oktober 2020, um 16 Uhr angesetzten Ortstermin vor der Astrid-Lindgren-Grundschule auf 7:30 Uhr vorzuziehen. "Um einen Eindruck von der Verkehrssituation vor der Astrid-Lindgren-Grundschule zu erhalten, empfiehlt sich ein Termin kurz vor Schulbeginn und nicht am Freitagnachmittag nach Schulschluss."

 

Gawlik begrüßt ausdrücklich, dass die Bedenken der Anwohner der Lippoldstraße hinsichtlich der durch die Einbahnstraßenregelung neu geschaffenen Verkehrssituation ernst genommen und der direkte Dialog seitens der Verwaltungsspitze gesucht wird.

 

"Die neue Einbahnstraßenregelung in der Lippoldstraße dient ausschließlich dazu, gefährliche Verkehrssituationen zu reduzieren, die erst und ausschließlich, durch den elterlichen Taxidienst für ihre Kinder kurz vor Schulbeginn und zum Schulschluss für etwa jeweils 20-30 Minuten entstehen", fasst Gawlik die Situation zusammen und regt daher in seinem Offenen Brief an, den Ortstermin nicht um 16:00 Uhr stattfinden zu lassen, wenn die Schule längst vorbei ist, sondern morgens um 7:30 Uhr vor Schulbeginn.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

Offener_Brief_-_Ortstermin_Lippoldstrass...

85 KByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!