VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Dienstag, 27.10.2020 - 12:42 Uhr

Polizei stellt bei Durchsuchung Drogen, Bargeld und Cannabisplantage sicher

Aufn.:

RETHMAR

Jüngst setzten Ermittler des Polizeikommissariats Lehrte einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Hildesheim um. Die Ermittlungen richteten sich nach Polizeiangaben bereits seit einigen Monaten gegen einen 42-Jährigen und seine 31-jährige Lebensgefährtin. Am Morgen des vergangenen Donnerstag, 22. Oktober 2020, verschafften sich die Beamten des Polizeikommissariates Lehrte in Zusammenarbeit mit der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen Zutritt zu dem Einfamilienhaus im Sehnder Ortsteil Rethmar.

 

Bei der folgenden Durchsuchung konnten verschiedene Betäubungsmittel beschlagnahmt werden. Hierbei handelte es sich nach Angaben der Polizei "vornehmlich um circa 400g Amphetamin, circa 270g Marihuana und 20 Ecstasytabletten sowie eine nicht geringe Menge Dopingmittel, weitere 200 Btm-haltige Tabletten und um eine Cannabisplantage mit 181 Pflanzen". Die Plantage wurde aus Sicherheits- und Gesundheitsgründen durch eine spezielle technische Einheit der Zentralen Polizeidirektion abgebaut und ebenso beschlagnahmt.

 

Schließlich konnten mehrere tausend Euro Bargeld als vermeintliches Dealgeld gesichert werden.

 

Die Beschuldigten müssen sich nun wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und der unerlaubten Herstellung einer nicht geringen Menge von Cannabis verantworten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!