VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 22.10.2020 - 15:57 Uhr

Bürgermeister Frank Prüße appelliert an die Lehrterinnen und Lehrter

Aktuelle Situation rund um das Corona-Virus

Aufn.:

LEHRTE

Im gesamten Bundesgebiet ist derzeit ein starker Anstieg der Corona-Infektionszahlen zu beobachten. Auch in der Region Hannover liegt der Inzidenzwert der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage mittlerweile bei 45,7. Betrachet man nur die Stadt Lehrte, so liegt der Inzidenzwert bei 58 (26 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage). Aktuell (Stand 22.10.2020) sind in Lehrte 38 Personen am Corona-Virus erkrankt. Einen Hotspot, der für den Anstieg der Infektionen verantwortlich ist, gibt es in Lehrte allerdings nicht. "Nach einer heute erfolgten Rücksprache mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover treten die Infektionen überwiegend im familiären Kontext auf", so die Lehrter Stadtverwaltung.

 

Dies nimmt Lehrtes Bürgermeister Frank Prüße zum Anlass, nochmals an die Lehrterinnen und Lehrter zu appellieren: "Halten Sie Abstand zueinander, beachten Sie die Hygieneregeln, schränken Sie Ihre sozialen Kontakte auf das Notwendigste ein und tragen Sie außerhalb Ihrer Wohnungen einen Mund-Nasenschutz, auch wenn dies aktuell noch nicht überall verpflichtend ist", so Bürgermeister Prüße. "Soziale Nähe heißt in der aktuellen Situation auf Abstand zu gehen", fasst Bürgermeister Prüße die absurde Situation zusammen.

 

Um das Infektionsrisiko innerhalb der Stadtverwaltung zu reduzieren und die Arbeitsfähigkeit sicherzustellen, wurde zwischenzeitlich veranlasst, wieder verstärkt in zeitlich versetzten Teams zu arbeiten, Präsenzbesprechungen auf das notwendigste Maß zu reduzieren und nach Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Rathauses wurde bereits vor der Allgemeinverfügung der Region Hannover auf freiwilliger Basis umgesetzt. Der örtliche Corona-Krisenstab betrachtet zudem regelmäßig die aktuelle Lage und diskutiert über die notwendigen Maßnahmen. Ebenso findet ein regelmäßiger Austausch mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover statt.

 

Bei Fragen der Lehrterinnen und Lehrter zur aktuellen Situation steht das Gesundheitsamt der Region Hannover unter der Telefonnummer 0511/616-434342 oder per Mail an Opens window for sending emailcoronavirus(at)region-hannover.de zur Verfügung. Auf der Homepage der Region Hannover werden zahlreiche aktuelle Fragen beantwortet, dort können auch die aktuell geltenden Rechtsvorschriften eingesehen werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!