VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Dienstag, 20.10.2020 - 13:38 Uhr

Neu in der Gemeindebücherei Isernhagen

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Die Gemeindebücherei Isernhagen, Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, hat neue Bücher in der Ausleihe.

 

David Grossmann: Was Nina wusste

An Veras 90. Geburtstag beschließt Gili, einen Film über ihre Großmutter zu drehen und mit ihr und ihrer Mutter Nina nach Kroatien, auf die frühere Gefängnisinsel Goli Otok zu reisen. Dort soll Vera ihre Lebensgeschichte endlich einmal vollständig erzählen. Was genau geschah damals, als sie von der jugoslawischen Geheimpolizei unter Tito verhaftet wurde? Warum war sie bereit, ihre sechseinhalbjährige Tochter wegzugeben und ins Lager zu gehen, anstatt sich durch ein Geständnis freizukaufen?

 

Val McDermid: Das Grab im Moor

Eine junge Amerikanerin entdeckt in den schottischen Highlands ein amerikanisches Motorrad Baujahr 1944 und einen Leichnam jüngeren Datums. DCI Karen Pirie, spezialisiert auf Cold Cases, wird auf ein sehr spezielles Paar Nike-Sneakers aufmerksam, das der Tote trägt ...

 

Iny Lorentz: Die Saga von Vinland

Als sein Versuch misslingt, den norwegischen Thron zu erringen, flieht Jarl Eyvind nach Island und von dort weiter nach Vinland. Seine Gefangenen, die er mitführt, sind die norwegische Fürstentochter Sigrid und die sächsischen Edelleute Andreas und Ailmar. Werden sie ihre Heimat jemals wiedersehen?

 

Rebecca Martin: Das Kind der Wellen

Bei einem tragischen Unfall am Meer verlor Lisa ihre Tochter in den Fluten. Unfähig ihr altes Leben wieder aufzunehmen, kehrt sie an die damals hinterließen. Mit der unerwarteten Hilfe von Schreiner Lars und seinem Sohn dem Arktisforscher Jonas beginnt sie zu renovieren - und findet unter den alten Holzdielen die Notizen zu einem Märchen über eine Meerjungfrau. Der Verdacht, dass dieses auf realen Begebenheiten beruht, lässt die drei nicht los…

 

Elena Ferrante: Das lügenhafte Leben der Erwachsenen

Neapel in den Neunzigern, Giovanna ist dreizehn Jahre alt, die Vorzeigetochter kultivierter Mittelschichtseltern und strebsame Schülerin. Doch plötzlich verändert sich alles, ihr Körper, ihre Stimmung, die Noten brechen ein, und immer öfter gerät sie mit ihren Eltern aneinander. Zufällig kommt Giovanna der Vorgeschichte ihres Vaters auf die Spur, der aus einem ganz anderen Neapel stammt, einem leidenschaftlichen, vulgären Neapel. Und als sie bei einem Abendessen bemerkt, wie ein Freund der Familie unterm Esstisch zärtlich die Füße ihrer Mutter streift, verliert sie vollends die Fassung. Ist sie selber bereits unrettbar verwoben in dieses lügenhafte Leben der Erwachsenen?

 

Sarah Alderson: Meine liebe Familie

Mit ihrem Mann und ihren zwei bildhübschen Töchtern führt Ava ein beneidenswertes Leben. Bis zu einer grauenvollen Nacht, als zwei Maskierte in ihre Villa eindringen und sie und ihre Tochter June bedrohen. Schüsse fallen - und Ava wacht später schwer verletzt im Krankenhaus auf. Sie muss erfahren, dass die 12-jährige June im Koma liegt. Doch damit beginnt der Albtraum erst, denn Ava und ihre Familie sind nicht zufällig Opfer eines Verbrechens geworden.

 

Michel Bussi: Nächte des Schweigens

Bei einer Marine-Veranstaltung in Rouen wird ein Matrose getötet - unter den Augen von Millionen von Zuschauern. Kommissar Paturel und seine Kollegin stehen vor dem schwersten Fall ihrer Karriere. Wie konnte der Mörder unerkannt entkommen? Und gibt es eine Verbindung zwischen dem Toten und dem geheimen Schatz, nach dem in den Wassern der Seine gesucht wird? …

 

Nikola Hotel: It was alwas you

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause - auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich, immer noch kompliziert und immer noch viel zu gutaussehend!

 

Nina Wähä: Vaters Wort und Mutters Liebe

Ein Hof im finnischen Tornedal ist das Zuhause der vierzehnköpfigen Familie Toimi. Siri, die Mutter, ist eine sanftmütige Person, der das Wohl ihrer Kinder am Herzen liegt. Ganz im Gegensatz zu Pentti, dem herrischen Vater, um den alle lieber einen Bogen machen. Das Band und die Liebe zwischen den Geschwistern und der Mutter ist so stark, dass die Geschwister immer wieder zurückkehren. So auch diesmal, doch ein ernster Zwischenfall trübt bald die Stimmung.

Alle Medien der Gemeindebücherei Isernhagen finden Interessierte im Internetauftritt auch unter Opens external link in new windowwww.gemeindebuecherei-isernhagen.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit sein Buch selbst online verlängern zu lassen und sich Medien zum Ausleihen vorzumerken oder vorzubestellen, wenn sie bereits ausgeliehen sind. Die Öffnungszeiten sind Montag von 15 bis 18 Uhr, Dienstag von 15 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 15 bis 18 Uhr. Sie ist zudem unter der Rufnummer 0511/6151237 zu erreichen.

 

Hygienisch, virenfrei und kostenlos für die Leser funktioniert die Onleihe: digitales Lesen auf Smartphone, Tablet oder eBook-Reader. Eine einfache Anleitung für die Nutzung der Onleihe-App finden Interessierte unter Opens external link in new windowwww.gemeindebuecherei-isernhagen.de.

 

Es sind die allgemeinen Hinweise zu beachten:

  • Maximal 10 Personen haben Zutritt zur Bücherei.
  • Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsständer, an dem die Leserinnen und Leser sich und ihren Kindern die Hände desinfizieren können.
  • Innerhalb der Bücherei ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Eltern haben dafür zu sorgen, dass alle Kinder diese Vorsichtsmaßnahmen einhalten
  • Rückgabe: alle Medien müssen gesondert auf den bereitgestellten Tischen abgelegt werden. Eine Ausbuchung und Desinfektion der Bücher erfolgt erst am nächsten Tag.
  • Ausleihe: vor der Ausleihtheke müssen die eingezeichneten Abstände eingehalten werden.
  • Die Bücherei wird durch den Hinterausgang gemäß Beschilderung verlassen.
  • Im Sinne des gegenseitigen Ansteckungsschutzes wird eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung empfohlen.
Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!