VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Sonntag, 11.10.2020 - 11:31 Uhr

Polizeibericht aus Sehnde

Aufn.:

SEHNDE

Ein 19-Jähriger verlor am gestrigen Sonnabend, 10. Oktober 2020, gegen 21:40 Uhr  in Sehnde auf der B65 aus Hannover kommend ohne bisher ersichtlichen Grund die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Graben zum Stehen. Der 19-Jährige und seine beiden 18- und 20-jährigen Mitfahrerinnen wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste durch einen Abschleppwagen geborgen werden.

 

Ein bislang unbekannter Täter warf zwischen Donnerstag, 8. Oktober, 0:30 Uhr, und Freitag, 9. Oktober, 8:30 Uhr, in der Kolberger Straße im Sehnder Ortsteil Bilm ein Sandgemisch über einen Grundstückszaun und beschädigte diverse Gartenmöbel und eine Holzpalisade.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!